Welche Endnote bekomme ich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Theoretisch schon. Rechnerisch bräuchtest du im zweiten Quartal eine 1. Hierfür müsstest du wirklich quantitativ und qualitativ gute Antworten geben und dich dadurch von der Maße absetzen.

Selbst bei einer 1 stündest du immer noch zwischen 2 und 3, aber der Lehrer kann es positiv werten, dass du dich gebessert hast und könnte aufgrund dieser Tendenz eine 2 geben. Ob er es tut ist eine andere Frage. Aber ich würde es aufjedenfall versuchen.

Viel Glück.

Das kommt drauf an wie euer Halbjahreszeugnis berechnet wird.

Wenn du zwei Quartale hast bis zum Halbjahreszeugnis, aus denen der Mittelwert berechnet wird, bräuchtest du für ne 2 im zweiten Quartal 0,0 (was es nicht gibt). Dann wäre es unmöglich.

Wenn eure Noten fortlaufend berechent werden bräuchtest du doppelt so viele noten wie im ersten Quartal und alles 1ser ... Viel Glück dabei, das ist auch quasi unmöglich.

Sry wenn ich deine Frage falsch interpretiert hab aber du musst echt euer Berechnungssystem dazu schreiben.

Viel Glück bei den Geschichtsnoten noch

Was möchtest Du wissen?