Welche Elektronik Marken (Samsung, Apple, Acer.. Etc.) sind nicht von der geplanten Obsoleszenz betroffen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die geplante Obsoleszenz ist ein Schlagwort, dessen Realität von Warentestern nicht bestätigt wurde. Man muss damit rechnen, dass die Produkte der genannten Marken alle aus der gleichen Fertigungslinie eines OEM stammen. Als einer der Großen sei hier als Beispiel Foxconn genannt. Wer mit den Qualitätssicherungen dieser Firmen Erfahrung hat, kann sicher bestätigen, dass vorgegebenen Anforderungen auch geprüft werden.

Im Design gibt es deutliche Unterschiede, die man aber nicht als geplanten Verschleiß bezeichnen kann. Wenn Elektronik für Telekomanlagen entwickelt wird, die 50 Jahre in der Erde eingebuddelt oder auf Sendemasten in schlimmsten klimatischen Umgebung laufen sollen, dann werden die Komponenten sicher für diese Randbedingungen entwickelt. Ein Mobiltelefon, das aus modischen Gründen sowieso nach 2 Jahren weggeworfen wird, verwendet damit dann durchaus kostengünstigere Komponenten als die für Extremanwendungen. Somit sind Lebensdauern geplant, aber nicht um den Kunden zu ärgern, sondern um ihm zu geringen Kosten angepasste Produkte zu bieten.

Die Märkte der Konsumer und die der professionellen Anwender wie Industrie und Militär haben einfach unterschiedliche Anforderungen, die sich aber dann auch im Preis durch Faktoren unterscheiden.

Beim Kauf von Elektronikgerät sollte man immer schauen, wie lange Firmen sich im Markt gehalten haben. Kurzlebige Computerboards z.B. sprechen sich so schnell rum, dass sich keine Firma Qualitätsprobleme leisten kann. Da kann sich ein Hersteller schnell mit schlechter Qualität aus dem Markt schießen. Und eigentlich gibt es ja nur noch ein paar OEM-Lieferanten, die den Rest der Welt beliefern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt lediglich Unternehmen, die Waren produzieren, die ein wenig länger halten. Eventuell könnte es sogar sein, dass keine absichtliche Obsoleszenz "eingebaut" wird, aber auch durch eine weiterentwickelte Technik werden Produkte irgendwann obsolet, weil der Besitzer einfach etwas besseres haben möchte.

Panasonic wird häufig als etwas langlebiger betrachtet, sowie Miele und Vorwerk. Im Uhrenbereich habe ich den Eindruck, dass die z.B. Casio sehr hochwertige und gleichzeitig günstige digital-Uhren herstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?