Welche Elektromotoren+Regler für XXL Octocopter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Motoren sind Hacker A200 die Leistungsklasse die Du suchst. Siehe: http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&SessionId=&a=article&ProdNr=37301006&t=3&c=36&p=36

Mit der Anwendung angepassten Luftschrauben wirst du mit 8 dieser Motoren mit rund 160 kg Abfluggewicht Deines Copters kein Problem bekommen. Dazu brauchst Du dann 8 Regler mit ca. 200A Strombelastbarkeit. 

Ein Problem wirst Du allerdings mit Autobatterien bekommen. Du Brauchst eine Spannung von rund. 54V. 5 Autobatterien in Serie wären 60V. Allerdings können Deine 8 Motoren kurzzeitig bis zu 1.600A ziehen. Selbst wenn Du im Flug nur rund 600 A brauchen solltest müsstest Du für einen solchen Strom selbst unter sehr optimistischen Annahmen 4x5 Autobatterien parallel schalten, um wenigstens ein paar Minuten fliegen zu können. Leider wiegen die 20 Batterien allein rund 200 kg. Mit Bleibatterien wird das also nichts. Du Brauchst ein Batteriesystem mit höherer Leistungsdichte. In Frage kommen dafür nach dem derzeitigen Stand der Technik LiPo oer LiFePo Akkus in entsprechender Anzahl Parallel und Seriell geschaltet und ein entsprechendes Batteriemanagementsystem um das Laden und Entladen der Akkus im Griff zu behalten.

Bitte denke auch daran, dass Du den Flug, mit einem solchen experimentellen Luftfahrzeug bei der Luftfahrtbehörde Deines Bundeslandes anmelden musst. Dort kannst Du Dich auch über die Regularien für die Abnahme des Fluggerätes und darüber welche Voraussetzungen Du zum Steuern haben musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackjack200328
16.06.2016, 13:48

Danke, hat mir sehr geholfen!;)

0

Was möchtest Du wissen?