welche einnahmen sind von der steuer befreit?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Steuerfreie Einnahmen bei der Einkommensteuer sind in § 3 EStG abschließend aufgeführt.

Steuerfreie Vorgänge bei der Umsatzsteuer sind in § 4 UStG abschließend aufgeführt (Dort stehen unter Nr. 12 auch die Mieteinnahmen).

Mieten sind umsatzsteuerfrei, wenn Du diese Steuerart meinst. Alle Steuerbefreiungen findest Du in § 4 Umsatzsteuergesetz. So sind z. B. auch die Geldumsätze steuerfrei. Wenn Du bei Deiner Bank Euros in Dollar oder eine andere Währung wechselst, unterliegt das nicht der Umsatzsteuer. Die ärztlichen Leistungen sind steuerfrei, ausgenommen z. B. Laborleistungen für Zahnersatz, usw.

Schon mal was vonn der Anlage V zur Steuererklärung "Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung" gehört"?

Keine Steuer zahlen, heißt nicht automatisch "steuerfrei".

manuel301087 30.08.2012, 11:50

danke für die antwort das ist die beste bis jetzt !

0

mieteinnahmen sind nicht steuerfrei sondern werden auf dein Gehalt hinzugerechnet um dann das insgesamt zu versteuernde Einkommen zu ermitteln

Von welcher Steuer redest Du überhaupt? Umsatzsteuer oder Einkommensteuer? Oder noch was anderes?

manuel301087 30.08.2012, 11:01

also mir wurde immer gesagt mieten sind steuerfrei man kann zwar zur steuer optieren muss man aber nicht ! und das sagt mein chef auch so und der verwaltet 1500 wohnungen.

0
helmutgerke 30.08.2012, 11:11
@manuel301087

du spricht hier von der Umsatzsteuer und dazu hat dein Chef recht.

Unternehmen, die von der Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG Gebrauch machen, brauchen auch auf ihren Einnahmen keine MwSt. abführen.

0
manuel301087 30.08.2012, 11:15
@helmutgerke

kleinunternehmer^^ ca. 260€ gibts pro wohnung im jahr bei 1500 macht das 390000 im jahr das is kein kleinunternehmer ;)

0
helmutgerke 30.08.2012, 11:20
@manuel301087

jetzt kann ich nicht wechseln, was du mit deiner Rechnung ausdrücken willst.

Vermutlich würfelst du hier einiges durcheinander. Dein Chef verwaltet 1.500 Wohnungen, oder? Die Gesamtmieteinnahmen kann er doch nicht als "seine" Einnahmen verbuchen, er ist Verwalter von fremden Eigentum!

0
manuel301087 30.08.2012, 11:23
@helmutgerke

ne 1200 sind seine häuser also von der firma 300 sind fremdverwaltung. und die 260€ ist die verwalterpauschale die ich da ausgerechnet habe.

0

wie kommst du darauf, dass Mieteinnahmen von der Steuer befreit seien?

Eine steuerfreie Einnahme währe Wohngeld

Falls du im Knast sitzt und dort als Arebeiter Geld verdienst, steuerfrei, meinten die jedenfalls gestern bei taff

Wie kommst du auf die Idee, dass Mieteinnahmen steuerfrei sind???????

Quatsch, seit wann sind Mieteinnahmen steuerbefreit??? Was erzählst Du hier wieder für einen Blödsinn???

manuel301087 30.08.2012, 11:48

wieso wieder?

0
MosqitoKiller 30.08.2012, 11:53
@manuel301087

"Wieder" bezieht sich nicht alleine auf Dich, sondern auf die Hunderttausend Leute (inkl. Dir und/oder Deinem Chef), die immer wieder derartige Gerüchte über rechtliche Themen in die Welt setzen, und die sich aufgrund dessen nicht ausrotten lassen...

0

Was möchtest Du wissen?