Welche Einlage passt am besten in eine Kürbissuppe?

27 Antworten

Die Frage ist zwar schon etwas älter, aber es gibt ja immer mal andere Leute, die sich auch dafür interessieren (ich z.B. ;) )Ich finde, dass Süßkartoffel gut zu Kürbis passt. (By the way: Meine Kürbis-Cremesuppe ist immer ein bisschen süß, da die Möhren eine wunderbare natürliche Süße mitbringen, die durch pikante Würzung immer noch gut durchschmeckt.) Ich denke, ich werde heut mal kleine Süßkartoffelpuffer knusprig anbraten und dazu servieren.

ich tue keine Einlage rein, ich mache Knoblauchbrot dazu, oder Hähnchenfleisch kannst du rein tun. Die Suppe ist an sich schon sehr sättigend! Oben auf die Suppe gebe ich immer etwas Schmand, sehr lecker ;D

Bröselknödel wäre mal was anderes in einer Kürbissuppe als immer diese Croutons (die aber auch gut sind). Denke mir das, weil du das sättigen betont hast (Bröselknödel bestehen zu einem recht großen Anteil aus Butter).

herbst zeit krustentier- und muschelzeit wie wäre es mit gebr. jakobsmuscheln,miesmuscheln, schwertmuscheln, bärenkrebs,flusskrebs,hummer, oder ganz einfach scampi oder ein stückchen gebr. fisch und ein bischen geschäumte kokosmilch dazu. kürbissuppe als kleines highlight.lecker

mach doch celestine,,,das sind gerollte crepes quasi die du in feine streifen schneidest,,,du kannst die noch verfeinern mit kraütern und lecker abschmecken,dann eben ausbacken,einrollen und fein schneiden;0)))

sehr lecker !

0

Was möchtest Du wissen?