Welche einheimischen Fische im Moorteich bei pH 5?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im allerbesten fall haltens schleie drinnen aus, die restlichen würd ich lieber lassen - das ist schon stark sauer
Karpfen haben als notlösung 5,5-8,5 ph, das würd ich lieber lassen

Zu schleien sagt man ph von 5-9

Alles andere wird auf dauer eingehen, belüften kann aber helfen - da es

A, den ph wert steigen lässt
B, gase entweichen lässt

Würde aber bei nen 700m² teich ziemlich lange dauern bis da ne änderung passiert
Vll gehts mit nen luftheber (braucht auch nicht soviel strom) schneller und effektiver - aber ohne etwas arbeit wirst dus vergessn können

Ist das wasser recht klar?

Vielen Dank für die Antwort!
Nein, das Wasser ist nicht wirklich klar. Eher sehr dunkel. Höchstens15 cm Sichttiefe.

0

hast du fotos vom teich? vll fällt mir was ein

0

in ordnung 😂 nur wie? 😂

0

Hi

Guter Ratschlag- bitte lasst den Teich so wie er jetzt ist. Unnötiges Besetzen ist eine Unsitte, und als Angelteich oder Zierteich wird man den doch nicht so recht nutzen können.

Gründlinge zB- also die würden sterben, aber ansonsten warum sollte man die da einsetzen? Um des Einsetzens Willen, oder?

Teichmuscheln filtern das Wasser nicht zum Spaß sondern für Futter, wo es nicht genug zu filtern gibt sterben sie, sie sterben meistens.

Flussbarsche sollte man auch nicht besetzen, Karpfen bei pH 5 auch nicht, Schleien oder Karauschen (Achtung, nicht alles was man Karausche nennt ist eine) auf keinen Fall auf nur eine eine Messung hin und mal so auf Verdacht, da sollte mal ein Experte gesucht werden was zu zu sagen.

Ich würde es jedenfalls ganz lassen. Kann gut sein dass da einige Fische drin sind,

Achja und großzügige bepflanzung würde auch nicht schlecht sein (sofern es sich hält)

Wassrrperst und hornkraut bringen zb sehr viel und wachsrn praktisch überall

Was möchtest Du wissen?