Welche Einflüsse hat die Temperatur auf die pH-Wert-Messung?

Support

Liebe/r k0mah,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Temperatur hat auf den pH-Wert selbst keinen Einfluss.

Wenn Sie den pH-Wert mit einer Elektrode messen, muss die Temperatur kompensiert werden, da die Temperatur einen Einfluss auf die Steilheit der Elektrode hat und somit den gemessenen Wert verfälschen würde, sofern die Temperatur nicht kompensiert wird.

Hier ein guter Link.

http://www.bingo-ev.de/~kh3515/imgs/phmess/links/tempeinfluss.html

Peter Kleinsorge

Gustavus hat Recht. Natürlich ändert sich der pH aus den genannten Gründen mit der Temp. Die Messelektronik rechnet dies auf 25 °C um. Dennoch wird man durch die geänderte Dissoziation schwacher Säuren/Basen eine pH-Änderung messen. Ohne diese Kompensation hätte reines Wasser bei höheren Temp. einen pH um 6 wegen der höheren Eigendissoziation des Wassers.

Temperatur hat keinen Einfluss auf den pH-Wert, da dieser als negativer dekadischer Logarithmus der H+ -Konzentration definiert ist. Die Konzentration an H+ ist nicht temperaturabhängig, es handelt sich nicht um einen Lösungsvorgang.

Was möchtest Du wissen?