Welche eigenschaften haben die Elektrischen Feldlinien und wie werden die zwischen zwei geladene Körper gezeichnet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

es kommt darauf an ob es ein homogenes feld oder ein inhomogenes feld ost. bei einem homogenecn feld (bsp. 2 paralelle platten) verlaufen die feldlinien parallel von einer zur anderen platte. bei anderen körpwrn herscht ein inhomogenes feld, die lienien verlaufen hoer nicht parallel, jedoch können sie sich auh nicht kreuzen

Danke ;)

0

immer wieder gerne😉

0

Also zeichne ich die Feldlinien Parallel zueinander?

0

genau

0

ein dipol heißt einfach, dass zwei ladungen entgegengesetzt wirken, sich also abstoßen. damit sie sich gegenseitig abstoßen, müssen entweder + und + oder - und - gegenüberliegen

Feldlinien sind Abstraktonen, und haben daher gar keine "Eigenschaften".

Hallo Thomas! Ich erinnere mich nur an magnetische Feldlinien. Die machte unser Physiklehrer einmal auf einem weißen Blatt Papier mit sachte gerütteltem Eisenpulver sichtbar - falls mir meine Erinnerung da nicht einen Streich spielt. Deshalb verwundert es mich, wenn Du jetzt sagst, dass Feldlinien Abstraktionen seien (??)

0
@Wurzelstock

Die Eisenspäne bewegen sich gemäß der magnetischen Anziehung. Und ein magnetisierter Eisenspan zieht den anderen an, und zwar in Richtung quer zu den gedachten Feldinien, oder quer zum Feld, das nicht wirlich Linien hat.

So bilden sich Linien aus Spänen, aber die bilden sich, weil sich die Späne gegenseitig zu einer Linie ordnen, nicht weil die Linien wirklich existieren. Die Linien haben ja auch keine konstante Lage oder einen konstanten Abstand, sie bilden sich aus Spänen durch die Späne.

Das gleich gilt für alle Feldlinien, sie sind eine Veranschaulichung für uns Menschen, der sich dreidimensionale Gradienten nicht wirklich vorstellen kann, ohne Krücken.

0

Und was ist ein Dipol? Wie wird ein Körper (leitend) zu einen Dipol?

Was möchtest Du wissen?