Welche eher seltenen Euromünzen sammeln sich in Deutschland von selbst als Wechselgeld an?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich will das mal mit Schulnoten bewerten. Ich beobachte sehr intensiv die Vermischung der Münzen.

Deutschland: 1 :-)) Österreich: 2 Italien: 1 Griechenland: 5 San Marino: 6 Citta del Vaticano: 6 Monaco: 6 Frankreich: 3 Spanien: 2 Portugal: 5 Slowenien: 5, eher 6 Luxemburg: 5 Belgien: 4 Niederlande: 3 Irland: 5 Finnland: 5, eher 6

Danke für die Mitteilung der Beobachtungen nach Staaten! Interessant wäre auch, ob deutliche Unterschiede je nach nominalen Münzwerten vorkommen.

0
@Albrecht

Österreich: alle Münzen außer 1/2 Cent. Italien: alle Münzen außer 1/2 Cent. Griechenland: fast nur 10/20/50 Cent. Frankreich: alle Münzen. Spanien: alle Münzen außer 1/2 Cent. Portugal: fast nur 10/20 Cent. Slowenien: fast gar nichts. Luxemburg: fast nur 10/20/50 Cent. Belgien; fast alle Münzen, 10/20/50 Cent und 1/2 Euro am häufigsten. Niederlande: alle Münzen. Irland: alle Münzen kommen vor, aber nur sehr selten. Finnland: 2 Euro am häufigsten, gelegentlich 1 Euro, der Rest sehr selten. Die "Sammelländer" gar nicht.

0

Fahr zu touristischen Plätzen und die Chance erhöht sich unheimlich: Flugplatz, Bahnhof, Neuschwanstein und Venedig - da geht das schneller. Die kleinen Finnischen 1Cent und 2 Cent bekommt man gar nicht, die sind so gut wie nicht im Umlauf, weil die Finnen auf- und abrunden. Die musst du wohl kaufen, aber alles andere kann man - mit Glück oder den richtigen Bekannten - bekommen.

Stimmt, die kleinsten finnischen Münzen habe ich bisher noch nicht bekommen.

0
@Albrecht

Die bekommt man nicht einmal in Finnland richtig sagen unsere Finnischen Freunde. Sind kein richtig übliches Zahlungsmittel dort.

0

Also ich habe in den vergangenen 4 Jahren 5mal die Olympia 2004 Münze gefunden.

Was möchtest Du wissen?