welche edition von dawn of the dead von george romero

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier würde ich auf jeden Fall den Euro Cut empfehlen. Daneben wäre aber auch der US-Theatrical-Cut/Director's Cut (Extended Cut) empfehlenswert. Der Ultimate Final Cut ist Mist und einfach nur eine lieblose Zusammenhächselung des "Eurocuts" und des "Director's Cuts", in der sich schon mal die unterschiedliche Musik aus beiden Fassungen überlappt. Ein passendes Zitat hierzu: "Ohne kreative Energie, Rhythmus und Verständnis für filmischen Raum, ist der "UFC" wohl das größte Desaster, das dem Film Dawn of the Dead widerfahren durfte." Davon rate ich ganz klar ab, auch wenn die Laufzeit am längsten ist. Da du jedoch den Zweierpack holen möchtest, wirst du um den Ultimate Schrott Cut nicht herum kommen. Ich rate daher zum Eurocut. Diese Fassung ist die düsterste und meiner Meinung nach die Beste.

ja also ich fand ihn ganz gut ich find bei nem film sind eig die story und die schauspieler am wichtigsten ok die atmosphäre und musik sind auch wichtig aber ich fand den ufc sehr gut für mich die beste fassung ok schlecht zusammen geschnitten aber es hat die härte des argento cuts und den humor vom romero cut also find ich den am besten aber den eurocut fand ich am 2 besten den romero cut find ich nicht so tolle

0
@cem1234

wie ist das eig mit dem extended cut ist er auf den romero cut bezogen oder auf den argento cut und wenn er auf den romero cut bezogen ist ist da mehr gewalt drine ?

0
@cem1234

Der Extended oder Directors Cut, wurde von George A. Romero für die Laserdisc-Veröffentlichung zusammengeschnitten. Hierzu noch ein Zitat: "Ursprünglich war nicht geplant, diesen Director's Cut in die Kinos zu bringen. Obwohl Romero selbst nicht viel von dieser arg holprige Fassung hält, ist diese weit verbreitet auf Tape und DVD in den USA. Eine exaktere Bezeichnung dieser Fassung wählt die Firma "Anchor Bay" mit ihrem jüngst angekündigten Release: Hier nimmt man der gewöhnungsbedürftigen Fassung das Edelprädikat "Director's Cut", und nennt es schlicht und passiger "Extended Cut"." Es ist schon mehr Gewalt drin, als in der Kinofassung, allerdings ist auch etwas Story dazu gekommen. An Gewaltschnitten sind hauptsächlich Kopfschüsse und Fressszenen dazugekommen.

0

1999 wurde der „Ultimate Final Cut“ veröffentlicht. Die deutsche Firma Astro Records & Filmworks aus Kassel kombinierte Romeros und Argentos Fassungen zu der bisher längsten veröffentlichten Version mit einer Laufzeit von 156 Minuten auf VHS-Kassette. In dieser ausschließlich deutschsprachigen Veröffentlichung wurden alle verfügbaren Szenen aus den weltweit veröffentlichten Fassungen zusammengeschnitten. Die Szenen, die bis dahin nicht in deutscher Sprache vorlagen, wurden mit den Original-Synchronsprechern nachsynchronisiert. Trotzdem hören sich die nachträglich aufgenommenen Stimmen merklich anders an. Des Weiteren weist diese Fassung eine stark schwankende Bildqualität auf. Sie weist bedingt dadurch, dass manche Szenen mit dem Romero- andere Szenen mit dem Argento-Sountrack unterlegt sind, viele Musiksprünge auf. Somit ist der Ultimate Final Cut zwar die längste Fassung, jedoch leidet die Filmatmosphäre erheblich unter der Umsetzung.

Nur ein Jahr später erschien eine etwa 142 minütige FSK-16-Fassung auf DVD, die von der Firma X-Rated vertrieben wurde. Sie ist inhaltlich fast identisch mit dem Ultimate Final Cut von Astro. Die Zeit- und FSK-Differenz ergibt sich aus den fehlenden Gewalt- und Splatterszenen, die für diese Version gänzlich der Schere zum Opfer fielen.

2007 ist eine 132-minütige Schnittfassung unter dem Originaltitel Dawn of the Dead bei Laser Paradise erschienen. Diese Fassung weist lediglich ein SPIO/JK-Prüfsiegel auf. Obwohl sich auf der DVD-Hülle die Bezeichnung Director’s Cut findet, handelt es sich hierbei um eine gekürzte Version des Ultimate Final Cut, der fast sämtliche Gore- und Splatter-Szenen fehlen. http://de.wikipedia.org/wiki/Zombie_%28Film%29

auch wenn diese lange version hier so beschrieben wird, finde ich diese am besten, da einfach vollständig. ausserdem habe ich die beschriebenen mängel so kaum wahrgenommen

keinen von beiden, ich habe das movie in 156 minuten länge :-)

he das doch der ultimate final cut man unnötig wenn du keine ordentliche antwort auf meine frage gibts dann lass es doch einfach

0

Was möchtest Du wissen?