Welche Echse in Regenwald Hochterrarium?

1 Antwort

Ritteranolis wären tolle und hübsche Anwärter... Oder Verschiedene grosse Geckoarten, Madagaskar Taggecke etc. oder Streifen Wasseragamen. Die Höhe des Terras klingt prima, wäre aber schön wenn du noch in Tiefe und Breite ein bissl aufstocken könntest;)

Gibt es Tiere wo die Weibchen aktiv (!) versuchen die Männchen anzulocken?

Denn normalerweise ist es immer nur so das die Männchen versuchen den Weibchen zu imponieren, z.B. durch bestimmte Laute, Kampf gegen Rivalen, oder bei Vögeln durch ihr buntes Gefieder. Unter aktiv verstehe ich z.B. NICHT das ausströmen von Sexuallockstoffen, da dies ja nicht willentlich getan wird.

...zur Frage

Kann ein Wellensittich-Weibchen alleine überleben?

Hallo! Mir ist gestern das Männchen von den beiden verstorben. Er hat sich auf eine Futterstelle draufgesetzt, die ist aus unerklärlichen Gründen runtergefallen mit ihm, er hat sich erschrocken, und lag nur noch leblos da.

Das Weibchen ist nun alleine im Käfig, meint ihr, sie überlebt noch etwas, wenn wir sie in unser Wohnzimmer stellen, wo wir alle sind? Sie standen vorher im Flur.

...zur Frage

Welche kleinere Echsen ernähren sich vegetarisch?

Hallo,

nachdem ich leider mein geliebtes Bartagamenmänchen bei meiner Mutter lassen musste (ein wunderschönes Tier, 55cm groß, hat in einem Terrarium von 3 Meter Länge gelebt), würde ich mir gerne wieder eine Echse anschaffen.

Da ich aber weniger Platz habe (Zimmer ist kleiner etc. und ich möchte auch nicht wieder eine so große Echse, die so viel Futter und Platz braucht) und auch lieber auf weniger bis keine Tiere verfüttern möchte, da ja auch die Terrarien für diese Tiere Platz wegnehmen, suche ich nun eine Echse, die kaum bis gar kein Leendfutter benötigt oder eine Eiweßalternative zu sich nehmen kann.

Wie gesagt, es sollte eine kleine Echse sein, bitte keine die Gruppenhaltung bevorzugt- ein Päärchen wäre alles was ich leisten möchte und kann.

Schlangen wären auch in Ordnung, aber so weit ich weiß, git es da auf keinen Fall kleinbleibende Arten,

Würde mich über Antworten freuen.

...zur Frage

Goa mit Regenwald-/ Trommelelementen?

Wer kann mir Goa-Tracks empfehlen, die klingen als kämen sie aus dem Regenwald? Gerne mit Trommeln, Wasser oder ähnlichem.

Danke :)

...zur Frage

Sind Leopardgeckos oder Zwergbartagame eher für mich geeignet?

Hallo, ich bin 16 und geh zur Schule. Ich hab zwei Katzen und einen Hund. Der Hund war die Idee meiner Schwester und die Katzen wollten wir alle. Wir sind schon lange Tierfreunde, hatten auch Kanninchen. Nun will ich etwas exotischeres suchen, das jedoch gut für Reptilienanfänger geeignet ist. Bei der Suche bin ich auf Leopardgeckos und Bartagame gestossen. Beide find ich unheimlich süss und genug Platz für ein Terrarium wäre da. Allerdings will ich nocht beides sondern möchte mich für ein Tier entscheiden. Zum einem gibt es bei uns immer Grünzeug aus dem eigenen Garten von unserer Mutter und es bleibt auch immer viel ungesalztes und unberührtes nach dem Essen übrig sodass ich den Bartagamen nebst Grillen dies zu essen geben könnte. Leider bin ich noch in der Schule und meine Eltern will ich damit nicht belsaten deshalb am liebsten etwas, was weniger Aufwand brauch und nicht unbedingt Tagesaktiv ist, deshalb auch wiederum Leopardgeckos, man kann/soll sie zwar mittags füttern aber dafür hab ich Zeit. Nur bin ich mir noch nicht sicher wie ich an welches Tier kommen kann. Züchter sind eine gute Idee jedoch gibt es keine nahegelegenen. Zoohandlungen werden ja immer als schlecht bezeichnet wobei in Luxemburg glaub ich nicht so schlimm ist als in anderen Teilen der Welt. Und am liebsten würd ich zwei der Sorte nehmen, da ich aus Erfahrung (ausser dem Hund) weiss, dass Tiere gerne einen Partner zum spielen haben. Aber ich weiss nicht ob Männchen und weibchen, weibchen und weibchen oder männchen und männchen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im Vorraus .

...zur Frage

Kornnatter als "Haustier" - Fragen

Schon immer interessiere ich mich für Reptilien und besonders für Schlangen. Vor ein paar Tagen ist dann der Entschluss gefallen, dass ich mir eine Schlange zulegen werde. Ich habe mich bereits ausgiebig über die Haltung von Schlangen informiert und habe erfahren, dass sich Kornnattern wohl sehr gut für "Anfänger" eignen. Über die Einrichtung, die Säuberung, die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Terrarium, sowie das Füttern der Tiere weiß ich Bescheid. Auf ein folgende Fragen konnte ich jedoch keine Antworten finden.

  • Wie alt sollten die Tiere sein, wenn man sie kauft?

  • Welches Geschlecht ist einfacher zu handhaben? Männchen oder Weibchen?

  • Sollte man eine oder mehrere Schlangen halten?
    (Wenn ja: Wie sollte die Geschlechterverteilung sein?)

  • Ab wann kann man der Schlange lebende Tiere "anbieten"?

  • Schwimmen Kornnattern? Lohnt es sich einen kleinen "See" im Terrarium anzulegen?

  • Bauen Schlangen eine gewisse Beziehung zum Besitzer auf?

Ich hoffe auf Antworten :D

Schonmal vielen Dank im Vorraus ;)

LG FreZee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?