Welche ebook Verlage sind zu empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vorab, Kinderbücher sind eine absolute Nische bei ebooks.

Aber gut, Amazon KDP zahlt 70% Honorar für ebooks ab 2,99€.
Disrtibutoren wir http://www.bookrix.de zahlen 70% vom Nettoverkaufpreis eines ebook.

Aus verschiedenen Gründen nutzen wir für Kinderbücher http://www.bod.de für Prints.

- wir veröffentlichen auch handschriftlich und handgezeichnet
  https://www.amazon.de/Katalog-f%C3%BCr-Ihre-B%C3%BCcher-Soisses-ebook/dp/B01CGF3KQM?ie=UTF8&keywords=soisses&qid=1463904491&ref_=sr_1_12&s=books&sr=1-12

Da sind einem ebook Grenzen gesetzt.

Danke! By the way ... Wer ist ' Wir ' ? Ein Verlag?

0
@letsgo

Wir sind Soisses.
Wir veröffentlichen eigene Sachbücher, Kinderbücher anderer Autoren, weil das technisch bissl komplizierter ist und Belletristik für ebenso andere Autoren, als Herausgeber.

Nein, wir sind kein Verlag, daher Herausgeber.
Wie bieten Hilfen für Autoren, wie Lektorat, Cover, Layout.

0

Du solltest einen möglichst breiten Vertrieb erreichen, insofern würde ich BOD oder Xinxii empfehlen. Es kommt darauf an, ob du ein fliessendes ePUB2 oder ein fixed Layout ePUB3 veröffentlichst, ePUB 3 nimmt bisher nur Feiyr.com soweit ich weiss. Nur Amazon schränkt deine Leserschaft sehr ein. 

Würde mich auch sehr interessieren!
Aber denke das Kindl, der beste Verlag ist. Das Problem : In Deutschland wird es nicht so sehr gehyped wie z.B. in Amerika . Da wurden Hobby-Autoren wie du und ich, auch schon zu Selfmade Millionären. Ich spreche zwar Englisch, aber jetzt nicht so stark, das ich qualitatives produzieren könnte. Aber vllt. wäre das ja etwas für dich, wenn deine Englisch Skills ausgeprägt sind. Kannst auch dein Buch, einfach ins Englische übersetzen, und einem größeren Lesepublikum anbieten.

Danke für den Tipp. Ich müsste einen preiwerten Übersetzer finden...

0

Dem ist nicht so, dass Amazon ein Verlag wäre.
Aber bitte, bleiben wir im Groben.
Marktanteil Amazon bei ebooks um 41%, Tolinio kommt auf um 35%, Apple auf um 10%.

Wählt man eine Kombination aus http/bookrix.de für ebooks und http/www.bod.de für Prints ist man schon sehr gut aufgestellt und hat Amazon incl.

Sonstig gilt: "Nicht verzagen, soisses fragen."

0

Was möchtest Du wissen?