Welche E-Gitarre koennt ihr mir empfehlen oder welche Marke beforzugt ihr persoenlich?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich persönlich bin Fender-Fan. Mit einer American Standard Stratocaster oder Telecaster kannst Du nichts falsch machen. Wenn Du eher Rock spielst, kannst Du auch auf eine Gibson Les Paul (Standard oder Studio) mit Humbucker Pickups schielen. Alternativ gibt es auch Strats mit HSS (Humbucker, Single Coil, Single Coil). Ich habe auch eine American Standard Telecaster mit 2 Humbucker, was auch eine Möglichkeit ist.
Am besten mal in ein Musikgeschäft gehen und ausprobieren.
Mit einer Fender American Standard kriegst Du sehr viel Gitarre fürs Geld, qualitativ sehr gut und makellos verarbeitet mit einem tollen Griffbrett (kann man auch erwarten). Teurere Gitarren wie eine Deluxe Strat bieten für den Aufpreis nicht mehr viel mehr, auch qualitativ und sind IMHO den Aufpreis nicht wert. Die Standards haben oft auch schon die selben Tonabnehmer wie die Deluxe-Variante.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gregels223
28.12.2015, 23:07

Hab jetzt eine tele baja ausführung bin sehr zufrieden danke 

0
Kommentar von atom74
29.12.2015, 10:25

Cool! Eine Tele ist wirklich was Feines:-) Auch kannst Du sie für sehr unterschiedliche Musikstyle verwenden. Was war für Dich ausschlaggebend für den Kauf der Baja?
Ich wünsche Dir viel Spass!

0

Hi

Ich persönlich bevorzuge Gibson und Fender.

Habe selber 3 Gibson, 2 Fender (und 1 Squier zum basteln ;).

Meine Modelle sind alle qualitativ top, hab da echt nichts zu bemängeln.

Von Gibson's 2015'er Modellen kann ich allerdings abraten, die neuen 2016'er sollen jedoch deutlich in eine bessere Richtung gehen.


Puhh 3000€ für eine Gitarre sind schon ne Stange Geld, habe selber keine die alleine über 1500€ kommt.

Wenn du einen klaren Klang willst, kommt mir sofort Fender Stratocaster/Telecaster mit SingleCoil Ausstattung in den Sinn.

Da findest du aber auch sehr gute Gitarren ab 1000€ aufwärts.

Du wirst aber um das Anspielen der Gitarren im Laden nicht herum kommen, vor wenn du noch nicht so erfahren bist.

Wie lange die schließlich halten, hängt natürlich von der Art des Umganges ab.


Wenn du fest entschlossen bist und sicher dabei bleiben willst, "kannst" du 3000€ investieren, wenn du dir aber noch nicht sicher bist, investiere lieber weniger, da sonst der Wertverlust enorm ist...


LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf Deinen persönlichen Geschmack an. Klarer Klang ist relativ, aber bei Gitarren in der Preislage eigentlich inklusive.

Eine Stratocaster klingt anders als eine Telecaster und die klingen anders als eine Les Paul und so weiter. Ich würde unter der Woche mit viel Zeit in einen guten Laden gehen und dann ausprobieren.

Was spielst Du eigentlich heute?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gregels223
28.11.2015, 16:23

hab ne aria aber die qualitaet ist nicht die beste

0

Ich bin eher Fan von Gibson, aber du musst selber rausfinden, welche E-Gitarre zu dir passt.

Manche Gitarristen machen das abhängig von der Lieblingsgitarre ihrer Idole, so lange es der Geldbeutel hergibt.

Andere gehen eher nach der Optik, die Cleveren jedoch nach guter Bespielbarkeit und Handhabbarkeit. Wenn z.B. der Hals der Gitarre nicht zu deiner Handanatomie passt - breiter Hals aber nur kurze Finger, wirst du nie Freude damit haben und dich immer schwer tun.

Aber der Sound ist auch abhängig vom übrigen Equipment. Daher geh in einen Musikladen, probiere diverse Gitarren und Verstärker durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi

es gibt glaube ich eine oder zwei fender customshop Stratocasters um die 3000 euro.Wichtig wäre,

aber dass ist nur meine subjective Meinung,dass sie aus der zeit wären 50 ziger 60 ziger Jahre als leo Fender noch die leitung bei Fender hatte.Du würdest dann sozusagen eine fast komplett handgemachte Gitarre aus der zeit von Leo bekommen.

Sonst würde ich Dir mit bestem geiwssen was den Sound betrifft eine Musicman silhouette Special,oder eine Musicman Axis empfehlen.Aber nicht die normale silhouette HSH von musicman.Sie klingt zwar fantastisch,habe selber eine,Einstellungen-Mechaniken, hals halten nicht lange.Sie ist in diesem Punkt sehr empfindlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde Paul Reed Smith sehr schön, auch von der Maserung der Hölzer. 3000 € sind natürlich nicht wenig, wenn man bedenkt, daß auch noch hochwertige Gitarrencombos wie z. B. Blackstar GB anstehen könnten (Röhrencombos wie HT 5 oder größer)

Es gibt auch viele Formen. Gibson oder Fender Strat Modelle.

ESP hat auch gute Gitarren, verschiedene Endorser wie Kruspe von Rammstein haben div. Modelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dieser Preisklasse, Music Man: http://www.thomann.de/de/music_man_john_petrucci_jpx_b_stock.htm 

Ich hatte mal die JP6. Die beste Gitarre, die ich jemals in der Hand hatte. Leider musst ich sie, aus finanziellen Gründen, wieder verkaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fender ist mein persönlicher Favorit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibson Oder Fender da kannst du nichts falsch machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?