Welche Drohne ist empfehlenswert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aktuell würde ich keine Drone kaufen und etwas warten.

Das Problem ist, das aktuell das Aktuell die Luftverkehrsordung überarbeitet wird, und das Verbot von Drohnen mit Kameras geplant ist, Außer für gewerblich genutzte Drohnen.

So wird eine Kennzeichenpflich ab 250g, Drohnenführerscheinpflicht, Verbot der Nutzung über Wohngrundstücken und einiges mehr geplant.

Aktuell kann man daher nicht sagen wie die regelung bald aussieht, und daher ist das warten die bessere Alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selber habe den Rayline Spider R10 und bin damit super zufrieden, er hat eine Kamere, 3 Geschwindigkeitsstufen, eine Looping Funktion und kann mit einem Akku bis zu 10 min lang fliegen.

Wenn man etwas Übung hat ist damit auch das fliegen bei etwas stärkerem Wind kaum ein Problem

Kostet um die 100€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mit meiner Syma x5c ganz zufrieden, hab sie 2013 für teures Geld gekauft, kostet jetzt aber gerade mal 40€...bisschen veraltet im Gegensatz zu anderen Drohnen aber gut :) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Syma drohne wäre das, du kannst eine gopro dran machen, aber es wakelt, Spare 450€ für ne Yuneec Q500+ (besser als dji)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realrango
02.03.2017, 21:57

pahaha yuneec q500+ besser als dji. villeicht wenns darum geht welchr von beiden mehr spaß bereitet wenn man sie mit nem baseballschläger zerschlagen soll

0
Kommentar von Tancredim
03.03.2017, 13:54

Ok ich formulier es mal so: für 1400€ ne Yuneec Typhoon H oder ne Dji Phantom 4...?

0

Was möchtest Du wissen?