Welche Drohne für ca. 600€?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du die Wahl zwischen der DJI P3 und der Bebop 2 hast, dann ist die Wahl sehr einfach: P3!!!

Im Verlgeich zur P3 ist die Bildquali der Bebop 2 unterirdisch schlecht. Die Bebop hat ein geniales Flugverhalten, ist witzig zu fliegne, für Aufnahmen jedoch nicht wirklich der Bringer. An Foto- und Videoquali wurde da extrem gespart - das ist äusserst schade!

Ausserdem ist die Bebop mit dem Skykontroller auch nicht gerade sehr günstig, da lohnt sich dann die P3 schon ziemlich sicher mehr!

Ausserdem benötigst du für die Bebop eine App, welche du zur Nutzung aller Optionen für relativ viel Geld kaufen musst - eine Sauerei, wenn man sich die Drohne schon selbst gekauft hat. Praktisch kein anderer Anbieter verlangt dann für die Steuerapp noch einmal so viel Geld.

Die P3 schiesst vergleichsweise (nur im Vergleich zur Bebop) hervorragende Bilder und macht entsprechende Videosequenzen. Die Followme und Activ-Track-Funktionen sind dann dort auch um einiges ausgereifter.

Wird bei der Bebop üer das Followme das Signal sofort auf ein anderes Objekt umgeleitet, wenn es dir in die Quere kommt, behält die DJI P3 dich erheblich zuverlässiger im Fokus.

Zur Stabilität kann man nicht viel sagen: Da liegt natürlich auch die Bebop wie eine absolute Eins in der Luft und hält sich fantastisch. Das tut die P3 aber auch - und schiesst zu allem hin einfach viel bessere Bilder. Die komplette Kameratechnik lässt sich nicht vergleichen.

Wo die DJI Phantom das 3-Achesngimbal hat, liefert die Bebop eine digitale Stabilisierung und ist bei weitem nicht so flüssig.

Alles in allem ist der Vergleich einfach: Wo die P3 bereits wirklich fantastische Aufnahmen liefert, ist die Bebop ein tolles Spielzeug mit geilen Flugeigenschaften, aber bei weitem nicht derart gut für Aufnahmen geeignet wie eben die Phantom 3.

Hallo Nils,

den Bebop kannst Du abhaken, der ist für solche Sachen nicht ausgelegt. Selbst wenn es mit Wind & Wetter soweit passen sollte und der Shot schnell gelingt, wird die optische Bildstabilisierung nicht Deinen Erwartungen entsprechen. Mit einem P3 kann das schon eher etwas werden, wobei Du auch da mit 600 Euro nicht hinkommen wirst.

Die Selfie-Funktion die Du hier vermutlich anvisierst, am besten visuell und nicht per GPS getrackt, kostet leider in Verbindung mit hoher und zuverlässiger Flugperformance ein wenig Geld...

Wenn Du darauf abzielst, Dich im Straßenverkehr zu filmen, solltest Du es eh lassen ;-)

Bei Fragen, helfe ich gerne, fliege seit Jahren.

Besten Gruß

ZN^

Sehe ich genauso. Im Bereich der Privatnutzung würde ich mir hier ein wenig Geld zusammensparen und noch warten: Da beispielsweise die Mavic als Platinum-Version herausgekommen ist, werden einige ihre Mavic-Pro-Version abstossen wollen, auch wenn die latinum nicht wirklich einen spürbaren Mehrwert bietet... da würde ich einhacken und einen Happen Geld drauflegen und eine gebrauchte ziehen. Dann hast du ein Gerät mit ein paar akzeptablen Schutzmechanismen, einer akzeptablen Kamera, einem einigermassen gut laufenden Tracking-System und einer zuverlässigen und sicheren Flugweise. Ausserdem und vor allem eine mobile Lösung, welche gerade in Bezug auf den Transport mit dem Motorrad die perfekte Reisesymbiose werden könnte... Ausesrdem bietet die App dieser Drohnen einen gewissen Schutz und gute Informationen zu Flugverbotszonen und dergleichen. Das gibt zusätzliche Sicherheit.

Ich würde sagen: Abwarten, noch ein wenig sparen und sich dann eine andere Drohne kaufen. Die kommen runter mit dem Preis.

1

Ich habe die Parrot Bebop 2, und finde die echt cool. Sie fliegt sehr stabil, ist ziemlich robust und sehr einfach zu steuern. Die hat ein stabiles Kreuz als Gerüst, und auch im Falle eines Sturzes aus vielleicht 5 Meter ist die Drohne nicht total kaputt. Und selbst wenn, gibt es viele Ersatzteile.

Man kann auch einen Zusatz kaufen, mit dem man die Drohne eine bestimmte Roote abfliegen, oder dem Benutzer folgen lassen kann.

Ich kann sie sehr empfehlen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!
Mit freundlichen Grüßen👍🏻

Was möchtest Du wissen?