Welche Drogen machen höchstwahrscheinlich beim ersten Mal schon abhängig?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

so ziemlich jede synthetische Droge körperlich & psychisch zwar nicht beim ersten mal aber oft musste das nicht ausprobieren ;) , d.h. Kräutermischungen (Bonsai Love Jamaikanisches) LSD Speed Koks Crystal und was dazugehört..

Dann noch natürlich Alkohol und Tabak, kann beides stark körperlich und psychisch abhängig machen..

Von Gras kannst du nur psychisch abhängig werden, wird aber trotzdem oft als Schwarzerpter vorgehalten, gibt keinerlei rückfall gefahr oder ähnliches...

Lsd passt da nicht rein

2
@Wispr

I am sorry :D so genau kenn ich mich mit der Materie auch nicht aus, nur was wir in der Schule beredet haben und was ich mir aus eigeninteresse angeignet habe... Kann gut sein, dass nicht alle synthetischen Drogen körperlich abhängig machen, aber da ich nie vorhabe welche zu konsumieren is mir das relativ schnuppe :p

ich hab mich nur mal mit 14 über Gras Kräuter und Tabak schlau gemacht und hab den Rest von Crystal Konsumenten erfahren die mir das so'n bissl erklärt haben *echt krasse sch**** was sie sich so alles dröhnen und was das mit dem Kopf / Körper anstellt

1
@bamheadshotlol

Da hast du recht es ist schon beängstigend was sich manche leute bereitwillig verabreichen aber so ist die gesellschaft

2

Bei gerauchtem Crack und gespritztem Kokain gibts ein Phänomen namens Craving. Das High ist gerade mal 5-15 Minuten lang, und beim Runterkommen entsteht eine so starke Gier nach mehr, dass der Konsument teilweise gar keine Kontrolle mehr über sich hat und so lange weitermacht, bis der Körper schlappmacht oder der Stoff aufgebraucht ist. Man guckt sich praktisch dabei zu, wie man sich mit Koks vollstopft, aber kann nicht eingreifen, alles scheint automatisch zu passieren.

Wenn man allerdings dem Craving nicht verfällt, da man nach der ersten Pfeife/der ersten Spritze noch einen Rest an Selbstbeherrschung hat oder einfach nicht mehr Stoff da ist, vergeht dieses Gefühl auch recht schnell. Nach einigen Stunden, wenn das Kokain aus dem Blut ist, kann man sich i.d.R. wieder beherrschen.

Hier wirds sehr gut beschrieben ab 08:40:

Aber eine klassische Abhängigkeit (Alkoholismus, Nikotinsucht, Heroinsucht) sind nochmal ein anderes Thema. Das entwickelt sich über einen längeren Zeitraum und kommt nicht beim erstem Konsum.

Hallo ;)

Kommt drauf an von was du redest! Nikotin ist auch eine Droge! Spielsucht ist gefährlich!!!!! Ich war 9 jahre von sämtlichen Substanzen abhängig,darunter auch Spielsüchtig und heute lebe ich 3 Jahre Clean. Ich war in einer Langzeittherapie und das hat geholfen. Um was für ein Sport soll es sich handeln? Drogen soll generell von mir aus verboten werden und die Fixer (heroinabhänige) können in einer Fixerstube und sich betreut ihren Rausch schmeissen! Sogar Kinder haben ihre Sorgen mit!!! Warum fragst du diese Frage hast du etwas geschmissen, oder wurde dir etwas untergeschoben und deshalb fragst du? Lass die Finger weg, wenn man cool sein will schafft man das hundert pro ohne ;)

Neugier, Horizonterweiterung; Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg ;) Ich würde so was sowieso nicht nehmen, eher LSD oder Mushrooms, weil jene ja wohl eher gute psychische Auswirkungen haben und wenig abhängig machen... Dauert aber noch bis ich das tue... Hat auch nichts mit cool sein zu tun, den Rausch möchte ich erleben (sprich, ich würde die Drogen auch im stillen Kämmerlein alleine zu mir nehmen)

0

Beruf "vergeben"??

0

Wieso sollte man Drogen allgemein verbieten ? Jeder Mensch sollte das Recht haben über seinen Körper frei zu bestimmen und frei zu entschieden was er konsumiert. Nur weil du schlechte Erfahrungen hast heist das nicht das man andere Menschen in juristische Eisen legen kann nur um sie zu "schützen". Das kann man fast schon parallel zur Schutzhaft oder Vorratsdatenspeicherung sehen.

Manchen Menschen geht es ja nicht darum cool zu sein. Viele bekannte Künstler sind mit psychoaktiven Drogen in Bereiche eingetreten und haben Werke geschaffen die sie ohne nicht herbeigebracht hätten. Nicht um cool zu sein, nein, weil sie ihre Freiheit und ihren Willen gefolgt sind.

0
@NeoFromMatrixx

Hey NeoFromMatrix, Du gibst hier jeden das okay zum illigalen bis auch legalen Drogenkonsum, was von deinem schreiben nicht richtig ist! Wenn du abhängig bist, nicht mene Problem! Was aber Leute machen die es noch nie gemacht haben, ist es sicherlich das beste das man SIE davon abrät. Drogen werden, nur weil ich es sagen nicht gleich verboten,oh man, wie schlecht! ^^


  1. Drogen zerstören die gesamte Gesellschaft und kriminalisieren sie.
  2. Es sollten mehr Gelder in Suchtprävention fließen, was auch Tabak,Alkohol,Spiele betrifft – eine Maßnahme, die nicht nur vernünftiger, sondern auch kostengünstiger wäre.
  3. Das sinnigste wäre: Drogenproduktion darf sich wirtschaftlich absolut nicht lohnen. Da das in unserem System aber nur durch Überschwemmung des Marktes geht, kann man Drogen nicht legalisieren. Geht nicht. Punkt.
0

Bei guter psychischer Verfassung wie es jeder normale Mensch zusammen bekommt: Keine

Welche Drogen sind für ihn gefährlich?

Gefährlich ist jede Droge, da jede auch bei einmaligen Konsum eine Psychose hervorrufen kann.

oha, wie wahrscheinlich ist das?

0
@Vyrox

Eher unwahrscheinlich, aber trotzdem möglich. Ich habe mal im Krankenhaus jemanden kennen gelernt, den hat es nach einmaligem LSD Konsum erwischt. Seither hat er immer wieder mit Psychosen zu tun

1

Von Meth würde ich die Finger lassen, danach ist man schon nach dem erstenmal süchtig

Keine droge macht sofort süchtig die umstände sind auch sehr wichtig

Darum hab ich zumindest schon mal die körperliche Verfassung angegeben.

0
@Vyrox

Aha nur das sportlichkeit nichts mit der psychischen verfassung oder dem umfeld gemeinsam hat... robert enke war auch sportlich

0

Sex macht definitiv direkt vom ersten Mal an abhängig! 

:D

0

:D

0

Meth, sonst macht bei nichts das erste mal abhängig, aber bei heroin bleibt es meistens auch nicht beim ersten mal 😝

Sofort abhängig machen : Crystal Meth & Heroin, eig alles was man spritzt. Kokain macht auch sehr schnell abhängig, allerdings ist das alles eine Kopfsache. LSD und Cannabis machen nicht süchtig

Und da geht schon das Bullshit bingo los ! Kein, Crystal Math und Heroin kann man weder mit "alles was man sich spritzt" gleichsetzen noch macht dies sofort süchtig. LSD hat ein sehr geringes psychisches suchtpotential. Cannabis hat ein psychisch sowie physisches suchtpotential.

0

Was möchtest Du wissen?