Welche Dokumente brauch man, wenn man einen Ausbildungsvertrag unterschreiben möchte?

1 Antwort

Sozialversicherungsausweis, krankenmitgliedsbescheinigung, bankdaten. Das wird dir aber alles noch gesagt.

Wie lange dauert es einen Ausbildungsvertrag zu unterschreiben?

Habe heute einen Termin bei einer Firma um den Ausbildungsvertrag zu unterschreiben, eir lange dauert dieser Prozess?

...zur Frage

Mein Vater will den Ausbildungsvertrag nicht unterschreiben - was soll ich tun?

Hey, ich möchte eine Ausbildung in der Bank machen, nun ist es so weit das mein vater den Ausbildungsvertrag auch unterschreiben muss (Meine eltern leben getrennt)

Was soll ich nun machen? Soll ich mal zum Jugendamt gehen? Muss er unterschreiben?

...zur Frage

Was muss ich beim unterschreiben vom Ausbildungsvertrag alles angeben?

Hallo,

ich unterschreibe demnächst meinen Ausbildungsvertrag und wollte mal wissen, was ich dort alles angeben muss. Die haben den Vertrag fertig und ich soll unterschreiben kommen. Muss ich da aber noch was selbst eintragen? Genauen Wohnort usw. z.B. oder machen die das schon? Weiß nicht ob die alles richtig haben. Brauche ich meinen Ausweis? Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Fragen zur Ausbildungsvertrag

Hallo ich habe mein Ausbildungsvertrag bekommen bin mir jetzt nicht ganz sicher ob ich und meine Eltern nur unterschreiben sollen oder noch was ergänzen sollen bei den leeren felder ( sind 3 die ich aber nicht ganz kapiere ) habt ihr vielleicht erfahrung soll man beim ausbildungsvertrag immer nur unterschreiben?

...zur Frage

Ausbildungsvertrag unterschreiben mit Vor- und Zunahme?

Hallo,

im Ausbildungsvertrag steht, dass ich mit Vor- und Zunahme unterschreiben soll. Soll ich also einfach meinen normalen vollen Namen hinschreiben oder meine kuddel muddel Unterschrift setzen?

...zur Frage

Fehlt euch nicht die Freiheit, wenn man täglich arbeiten geht?

Wie schön war doch die Schulzeit. Die wenigsten haben das Glück beruflich ihren Traum zu leben. Ich habe erfolgreich mein Fachabi gemacht und arbeite bald ganz "normal" in einer 40-Stunden-Woche. Werde auch gut bezahlt und kann meinen Job hin und wieder Spaß abringen. Aber dennoch heißt es morgens aus dem Haus gehen, abends heimkommen. Und das 40 Jahre bis zur Rente. Fehlt euch nicht die Freiheit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?