Welche Dokumente auf Festplatte sichern?

6 Antworten

Ich befürchte, das kann man so allgemein nicht sagen. Es kann sicher nicht schaden, alles einzuscannen. Aber das wird regelmäßig sehr aufwändig sein. 

Wenn in den Jahresbescheiden wichtige Informationen enthalten sind, die du evtl irgendwann einmal brauchen könntest, würde ich sie auch einscannen, sofern du sie nicht auf anderem Wege (z.B. online bei der Bank/Versicherung) einsehen kannst. Vertragsänderungen würde ich jedenfalls auch sichern.

Im Ergebnis kommt aus darauf an, was möglicherweise noch wichtig sein kann und wie viel Aufwand du dir machen willst.

Naja. Würde ich mir so eine art Backup anlegen, würde ich auch weniger wichtige Dokumente, wie die genannten Jahresbescheide,  dort abspeichern. Zuviel speichern kann man da ja eigentlich nicht und löschen läßt sich ja auch alles was nicht mehr aktuell ist.


Was möchtest Du wissen?