Welche Distanz ist bei einer Ärtztlichenbehandlung über mehrere Jahre zumutbar?

1 Antwort

Eine kurze Googlerecherche zeigt, dass nur die Elektroepilation ein von der Krankenkasse zugelassenes Verfahren gilt.

Also bleiben dir 2 Möglichkeiten, entweder Du fährst in ein anders Bundesland oder zahlst die Behandlung selbs und lässt es mit Laser machen.

Ich weiss ja nicht wo Du genau in Thüringen wohnst, aber ich find durchaus einige Kliniken in denen eine Elektroepilation durchgeführt werden, die jetzt zumindest keine 200 km von Erfurt entfernt sind...

0
@Messkreisfehler

Und wo sind die? Meine Krankenkasse konnte mir da auch nicht weiterhelfen.

0

Stoppeln durch epilieren? Was mache ich falsch?

Sollte epilieren nicht eigentlich die haare ausreissen und dann sollten die haare doch wech wie bei wachs nachwachsen oder?? wenn ich mich epiliere sind danch immer noch stoppeln da und die haare wachsen nach, wie rasiert... was mach ich falsch?

...zur Frage

Zu welchem Arzt bei Arthrose gehen?

Zu welchem Arzt geht man, wenn man Arthrose hat. Mein Hausarzt ist der Meinung, dass Arthrose eine Abnutzung der Gelenke wäre und da könnte man nichts machen..... das kann ich aber so nicht glauben. Ich würde gerne zu einem Spezielisten gehen ! Nur wer ist der richtige. Ein Orthopäde, oder ein normaler Internist ??

...zur Frage

Depressionen. Ich brauche dringen Hilfe. Bitte!?

Guten Tag,

ich hoffe ihr nehmt euch die Zeit und lest den Text durch. Ich bitte euch. Ich (w/19)bin sehr verzweifelt. Ich fühle mich nicht wohl in meinem Körper. Ich kriege regelrecht Depressionen davon. Ich habe eine Hormonstörung (zu viele männliche Hormone) und deshalb Hirsutismus. Hirsutismus ist etwas das einige Frauen haben, doch es wird nur wenig darüber gesprochen. Es mangelt an guten Endokrinologen. Ich war bei einem, der diese Hormonstörung festgestellt hat und mir die Pille empfohlen hat, um die Akne und Behaarung in den Griff zukriegen. Meine frühere Frauenärztin genauso, nur hat sie mich nicht untersucht, sondern gleich die Pille verschrieben. Beide Ärzte nahmen mich nicht ernst. Ich habe meinen Frauenarzt gewechselt, sie hat mich untersucht und meinte, dass ich auf keinen Fall die Pille nehmen soll, aber eine Lösung fand sie auch nicht. Aus Verzweiflung habe ich drei verschiedene Pillen über ein Jahr hinweg genommen, doch es hat nichts gebracht. Ich stehe da und habe keine Ahnung was ich tuen soll. Die Behaarung ist sehr stark ausgeprägt und die Akne, Flecken, Narben verteilen sich auf dem ganzen Körper. Ich fühle mich wie ein Mann in der Pubertät nur 100 mal schlimmer. Ich habe schon so viel Geld ausgegeben fürs Waxing, Kosmetik und und und. Nur hilft nichts davon und es geht auf den Geldbeutel. Ich habe auch ca. 400 Euro für ein Fruchtsäurepeeling fürs Gesicht ausgegeben, nur hat es auch nicht geholfen, geschweigedenn die ganzen Cremes der Hautärzte, die sehr Teuer waren. Selbst wenn ich mich waxe wachsen die Haare schnell wieder nach und sie wachsen ein. Meine Haut ist ein Komplettes Disaster. Ja, Charakter zählt, aber eine Frau fühlt sie in so einem Körper einfach nicht wohl. Manchmal will ich einfach nicht mehr Leben. Ich kann nicht mehr. Wenn ich an die Zukunft denke und dieses Problem höchstwahrscheinlich immernoch besteht, wie soll ich dann mein Leben leben, wie soll ich eine Beziehung eingehen... Ich hoffe da draußen ist jemand, der das selbe Problem teilt und sich in meine Lage versetzen kann, mich kontaktiert und mir weiter helfen könnte. Ich bin wirklich für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

T-shirts leiern im Halsbereich aus

Hallo, die meisten T-shirts die ich besitze sind im Laufe der Zeit im Halsbereich etwas ausgeleirt, sie hängen und das Halsloch ist größer geworden. Die meisten sind ca. 1 -2 Jahre alt aus 100% Baumwolle und eigentlich qualitativ hochwertig (fruit of the loom, gildan...) nach dem waschen sind sie wieder in der Form, aber kaum tägt man sie ne Stunde gehts wieder los.

Weiß jemand was ich dagegen tun kann ? also gegen diese ausleiern am Halsloch.

Danke im Voraus Marc ;)

...zur Frage

Kostenübernahme der Krankenkasse für eine Brille

Hallo, ich habe eine Frage ich wollte mir vor kurzem eine Brille vom Optiker kaufen und sie heute abholen aber ich sollte meine "Sehhilfenbescheinigung" erneuern lassen vom Augenarzt da sie schon älter als 4Wochen sei … heute war ich beim Arzt und er meinte es gibts keine Bescheinungen mehr die Krankenkasse zahlt nichts mehr 100% der Kosten muss ich übernehmen.

Warum konnte er mir nicht genau sagen und warum so kurzfristig da ich ja vor einem Monat bei ihm war und eine Bescheiningung bekam auch nicht. …?

Ich bin 17Jahre alt und bei der AOK versichert habe schon eine Email an die AOK geschrieben nun ja weiß das jemand warum es so ist ODER ob das überhaupt stimmt ?

Danke im Voraus ! :)

...zur Frage

Belara Pille gegen Behaarung?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt (Weiblich) und leide unter starker Behaarung (Arme, Brust, Bauch) und werde deshalb oft fertiggemacht und möchte auch gar keine T-Shirts anziehen. Ich war bei der FA und das Ergebnis war Hirsutismus. Mir wurde die Pille Belsra verschrieben, die angeblich helfen soll. Allerdings habe ich im Internet nachgeschaut und die "Erfahrungsberichte" waren jetzt nicht unbedingt beruhigend. Natürlich wirkt die Pille bei jedem anders, aber habt ihr vielleicht Erfahrungen mit einer Pille (vielleicht sogar Belara) gegen Behaarung gemacht? Danke im Voraus!:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?