welche Display arten gibt es noch außer lcd und led?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bildröhren, Plasma-Displays und -Bildschirme, OLED-Bildschirme ("Organic Light Emitting Diodes"), elektromechanische Anzeigetafeln (wie z.B. auf Flughäfen) Ganz früher gab es auch Displays, die mit Glühlämpchen aufgebaut waren. Und nicht zu vergessen die Nixie-Röhren für die Ziffernanzeige.

Die derzeit gebräuchlichen LED-Bildschirme arbeiten auch mit LCD (Liquid Crystal Display-, Flüssigkristall-)technologie, es wurden lediglich die früher für die Hintergrundbeleuchtung der Flüssigkristalle gebräuchlichen Leuchstoffröhrchen durch LEDs ersetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dreckmaster
12.02.2016, 22:08

danke,für die verschiedenen Display arten

0

Wenn du aktuelle Technik meinst, gibt es auch OLED. Das sind die ultradünnen Displays. Die können z.B. tiefes Schwarz abbilden. Grob gesagt, ist das eine flexible Folie zwischen 2 Glasscheiben (gebogen oder gerade).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
12.02.2016, 19:57

Grob gesagt, ist das Wesentliche bei OLED-Displays nicht das tiefe Schwarz und die dünne Bauform (die sich durch die Technologie ergibt), sondern dass das Bild nicht durch Filtern einer weißen Hintergrund-Beleuchtung erzeugt wird wie bei TFT- bzw. LCD-Bildschirmen, sondern dass vielmehr die organischen Leuchtdioden (OLEDs) selbst leuchten.

2

mir fielen da noch oLED Displays ein, also organische LEDs und natürlich CRT Displays. auch als Bildröhre bekannt...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dreckmaster
12.02.2016, 22:03

danke ,aber ich meinte kleine Displays und nicht eine Braunscheröhre

0
Kommentar von AntworterBasic
12.02.2016, 22:36

Also:

  1. LED
  2. OLED (organic LED)
  3. CRT (Kathodenstrahlröhrenbildschirm)
  4. LCD (Flüssigkristallbildschirm)
  5. TFT-LCD (Dünnschichttransistorbildschirm)
  6. (Smart Amulett-> auch ein LCD)
  7. Plasma
  8. FED (Feldemissionsbildschirm)
  9. SED (Surface-conduction Electron-emitter Display)
  10. ...
0

Feldemissionsbildschirm („FED“)
Flüssigkristallbildschirm („LCD“)
Dünnschichttransistorbildschirm („TFT-LCD“)
Kathodenstrahlröhrenbildschirm („CRT“)
PlasmabildschirmOrganische Leuchtdiode („OLED“)
Surface-conduction Electron-emitter Display („SED“)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
12.02.2016, 19:54

Ich bin mit allem einverstanden, außer mit der Kombination Plasmabildschirm und organische Leuchtdiode ;-)

0

Es gibt noch Smart Amulett (Ka. Ob das richtig geschrieben ist)und Quantum Ips (Oder Normales Ips)aber such einfach selber noch nach weitern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Plasma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Retina, Plasma, Amoled,Oled.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
12.02.2016, 19:52

Retina-Display ist ein von Apple entwickeltes Display auf LCD-Basis, das sich von "normalen" LCD-Displays lediglich durch die Punktdichte unterscheidet, wodurch die einzelnen Punkte vom menschlichen Auge nicht mehr unterschieden werden können. Und AMOLED ist keine eigene Technologie, sondern eine spezielle OLED-Technologie von Samsung.

1

Was möchtest Du wissen?