Welche Digitalkamera eignet sich am besten für jüngere Kinder?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Digitalkameras werden von Kindern gern gewünscht - und landen dann schnell in der Ecke, da doch nur mit dem Smartphone geknippst wird. Meine Töchter nutzen ihre Digicams seit dem Schenken gar nicht mehr.

Was ihnen allerdings sehr viel Spaß macht, ist die Fujifilm Instax, eine sehr trendige Sofortbildkamera, die es auch in schönen, kindgerechten Farben gibt. Allerdings sollte man die Folge- (Film-)kosten im Auge behalten. Die Kinder haben an den Papierbildchen jedenfalls viel mehr Spaß, als an einem noch so scharfen Bild auf Speicherkarte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Canon die "PowerShot D10". Haben einige Freunde von mir und macht gute Fotos. Ist wasserdicht und kann auch schon mal runter fallen. Außerdem ist das Modell schon einige Jahre alt und daher nicht mehr so teuer.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben damals für unser Kind eine ganz normale, handliche Digitalkamera gekauft. (Die gab es zufällig auch in Pink)
Die war nicht für Kinder, sondern für "Erwachsene".

Da hatten wir den mit einfachen Funktionen gekauft.
Den Blitz hatten wir bei ihr ausgestellt, die Löschfunktion nur mit Betätigung einer Passwortes eingestellt (damit sie nicht versehentlich löscht).

Sie freute sich sehr weil Sie keine "Baby-Kamera" (Kinderkamera & Ihre Worte) geschenkt bekommen hatte.
Sie fühlte sich ernst genommen in ihrem Wunsch, weil sie das ähnliche wie die Großen bekommen hatte.

Wir haben sie damals für günstige 35 € gekauft. Gibt es sicherlich in jedem gut sortierten Elektromarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Digitalkameras sind doch heute schon recht robust. Nimm eine, die von der Funktionalität relativ einfach zu bedienen ist, nicht zu kleine Tasten hat und den Hinweis mit dem Blitz finde ich schon mal ganz gut, den kann man ja aber auch weg schalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!
Ich finde die anderen Vorschläge ja prinzipiell auch ok, aber ich hätte da doch einen anderen Vorschlag:

Die Vtech Kidizoom Kid 2.

Meiner Meinung ist diese Kamera kindgerechter als die anderen genannten. Das Kind kann die Kamera gut mit beiden Händen umfassen und sie ist sehr robust. Hat sogar einen internen Speicher für ca. 140 Fotos, oder 9min. Video. Das ganze ist erweiterbar mit einer SD-Karte.
Und wenn das Kind die Kamera wirklich mal schrottet, dann waren das "nur" 50€ und nicht 100 oder mehr Euro.

https://www.amazon.de/gp/aw/s/ref=nb_sb_noss?k=Vtech+Kidizoom+Kid+2

Gruß Schelder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf ihm doch ein kleines Handy, welches er auch später in die Grundschule nehmen kann. Vor kurzem ist ein Nokia 3310 mit 2 MP rausgekommen, kann telefornieren und sms schreiben. 

Ansonsten gibt es viele günstige Touch Handys.

Nokia Asha wäre auch eine Alternative, hat sogar 5 MP. https://www.amazon.de/Display-Touchscreen-Megapixel-Kamera-Graphite/dp/B00630T9BM/ref=sr_1_7?s=telephone&ie=UTF8&qid=1488975925&sr=1-7&keywords=tastenhandy

Wenn du "Angst" hast, dass das Kind handy süchtig wird wegen den vielen Apps, empfehle ich dir Bada (Smart)phones von Samsung von Symbians von Nokia. 

Bada ist ein OS aus 2011, wird Jahren nicht mehr weiter entwickelt, wird von sehr wenigen noch genutzt und hat keine großen Apps die auf dauer spaß machen. Die Kamera ist allerdings für den Anfang zu gebrauchen. 

https://www.amazon.de/Samsung-Smartphone-Display-Touchscreen-Megapixel/dp/B005BEQ0SQ/ref=sr_1_6?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1488976261&sr=1-6&keywords=Samsung+wave

Nokia 5230 ist auch uralt, hat nicht mal Wlan. 3,2" Touch - ein halbwegs lustiges Spiel - und hat viele Stürze überlebt. 2MP Kamera

https://www.amazon.de/VKworld-Wasserdicht-Staubdicht-Simlockfrei-Taschenlampe/dp/B01MG9KCUJ/ref=sr_1_25?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1488976207&sr=1-25&keywords=outdoor+handy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Nikon coolpix W100 nehmen.
Die bekommen unsere auch. Sie ist Stoß und wasserfest.
Sie sieht nicht ganz so schnittig aus. Aber für Kinder wohl das beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sony DSC-810
Nikon Coolpix A10

Beide unter 100€, stabil und relativ stoßfest (dass ist ja so ne Sache bei optischen Geräten und Kleinkindern).

Hier bekommt ihr gute Einstiegstechnik, qualitativ gute Bilder in dem Technik/Preisrahmen und das alles in einem Bedienkonzept das auch das Kind versteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm auf jeden Fall eine Kamera ohne Blitzlicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?