Welche Diagnostik für Lymphdrüsenkrebs?

2 Antworten

Die erste und einfachste Methode ist die Blutabnahme mit einem "grossen Blutbild". Das kann jeder Arzt. Eine Behandlung nach verdächtigen Blutwerten sollte aber besser ein Internist mit Zusatzbezeichnung "Haematologie" übernehmen.

Lymphdrüsenkrebs sollte stets in einer dafür spezialisierten Klink behandelt werden.

Bei Verdacht wird der Hausarzt dorthin überweisen.

Die Behandlung richtet sich nach der Art -ein malignes Lymphom kann -frühzeitig erkannt- gut behandelt werden.

Lg

ärztliches Attest was wird gemacht?

Hallo,

demnächst steht mir ein Besuch bei meinem Hausarzt bevor da ich für meine neue Einrichtung (Pflegeheim) ein ärztliches Attest benötige. Was checkt hierbei der Arzt? Von anderen Betrieben kenne ich es lediglich Blut abnehmen kurzer Check des Impfstatuses, diese Untersuchungen wurden vom Betriebsarzt durchgeführt (denke die sind da schon routinierter als mein Hausarzt). Was haben die Ärzte bei euch so kontrolliert?

...zur Frage

Schmerzen in Leistengegend. Bruch?

Ich bin ein Neuling im Fitnessstudio. Erst ne knappe Woche bin ich dabei. Ich hab heute mit dem empfohlenen Gewicht vom trainier (40kg) die beinpresse gemacht, habe dann jedoch weniger genommen nach 2 Sätzen, da ich merkte dass es zuviel ist weil ich stark in den Sitz gedrückt wurde. Ich hab auch rückenbeugen und andere kraftübungen gemacht. Als ich zu Hause war hab ich beim umzuziehen (bin übrigens ne Frau) einen roten Punkt gemerkt der links in der Leistengegend ist. Also genau in der beinbeuge hoch zur leiste. Den Punkt hab ich gemerkt da er weh tut. Ich hab vorsichtig getastet und merke einen richtigen runden knubbel der ziemlich weh tut. Ich hatte sowas noch nie und hab natürlich sofort gegoogelt. Dort stand das sind die Lymphknoten die entweder wegen einer Krankheit (bin gesund kann also nich sein) angeschwollen sind oder wegen eines leistenbruchs. Hab ich mir jetzt ernsthaft direkt einen Leistenbruch zugezogen?

...zur Frage

Ist die ärztliche Untersuchung in der 8. Klasse (MV) Pflicht, auch wenn die Eltern dagegen sind?

In der Schule werden bald ärztliche Untersuchungen durchgeführt. Ist eine solche Untersuchung (ausziehen, ...) Pflicht oder kann man dies verneinen (mit zustimmung eines Erziehungsberechtigten). Ist es möglich, wenn die Pflicht besteht, die Untersuchung beim Hausarzt durchzuführen?

 

Danke im vorraus

...zur Frage

Welche Untersuchung beim Lungenfacharzt?

Hallo,

aufgrund meiner Atembeschwerden, die ich zur Zeit wegen meiner Bronchitis habe, soll ich von meinem Hausarzt beim Lungenfacharzt vorstellig werden, um überprüfen zu lassen, ob ich Asthma o.ä. habe. Mein Hausarzt hat schon einen Lungenfunktionstest durchgeführt. Wisst ihr, welche Untersuchungen ein Lungenfacharzt macht? LG

...zur Frage

Einsamkeit wird unerträglich, was tun?

Hallo, also vorab erstmal. Ja ich leide unter psychischen Erkrankungen und ja, dazu gehören auch Panikattacken. Im Moment läuft noch meine Diagnostik, da ich einen Verdacht auf Boderline habe, sowie auch auf Depressionen. Wegen der Attacken bin ich bereits in Behandlung. Nun aber zu meiner Frage. Es ist lange her, da hatte ich eine Phase in der ich einfach nicht alleine sein wollte und konnte. Ich hatte Angst vorm alleine sein ect... Das ganze hat sich dann aber gelegt. Jetzt ist es so, dass die Einsamkeit wieder unerträglich für mich ist. Ich weine ohne Grund, bin traurig und bekomme auch leichte Panikattacken dadurch. Und ja ich weiß, Depressionen könnten das klar sein aber...Kann mir jemand mal einen Tipp geben, wie ich mich nicht mehr immerzu so einsam fühle, nur weil ich mal alleine bin ? Ich kann ja nicht immerzu jemanden bitten zu mir zu kommen, nur damit ich nicht mehr alleine sein muss oder so.

Danke.

...zur Frage

Was sind sinnvolle Untersuchungen beim Gesundheitscheck?

Ich, 42 J./w. fühle mich von meinem Hausarzt schlecht bzw. gar nicht beraten bzgl. Gesundheitscheck. Was sind sinnvolle Untersuchungen (auch welche Blutwerte)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?