Welche Diät haltet ihr am effektivsten und gesündesten?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die dauerhafte und minimale (!) Ernährungsumstellung ohne das Gefühl, überhaupt eine Diät zu machen.

Ein minimales Kaloriendefizit ohne Beeinträchtigung des Wohlbefindens führt langfristig zu dauerhafter Gewichtsabnahme ohne dass der Körper etwas vermisst und das verlorene Fett wiederhaben will.

Dann noch ein bisschen Ausdauersport, bei dem man sich nicht gequält fühlt. Selbst eine Dreiviertelstunde Spazierengehen täglich bringt was.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gar keine.

am effektivsten ist die frühkindliche erziehung zur beibehaltung des gesunden körpergefühls beim essen.

kindern nicht "vorbeten", dass etwas gesund ist, sondern ihnen zeigen, dass es gut schmeckt.

essensabneigungen respektieren - häufig vertragen menschen das, was sie nicht mögen auch nicht gut.

nie mit süssigkeiten belohnen

nie mit süssigkeitenentzug bestrafen

generell essen niemals als druckmittel einsetzen.

das sättigungsgefühl von kindern respektieren.

selber kochen - am besten ohne fertig- und halbfertigprodukte.

kinder beim kochen so früh wie möglich helfen lassen.

bis zum schuleintritt möglichst fremdverpflegung vermeiden, wenn dort halbfertig- oder fertigprodukte verwendet werden.

qualitativ hochwertige lebensmittel kaufen (das heisst nicht, dass diese unbedingt teuer sein müssen).

dem natürlichen bewegungsbedürfnis von kindern entsprechen.

etc.

---------------------------------------

eine reduktionsdiät als solche kann NIE wirklich gesund sein. es gibt welche die weniger schädlich sind als andere.

es gibt nur eines, was dauerhaft hilft, ein erreichtes normalgewicht zu halten: eine komplette ernährungsumstellung und eine wiedererlangung des gesunden nahrungsbedürfnisses - sowohl von der menge als auch von der zusammensetzung.

das bedeutet zunächst für einen langen zeitraum mit dem verstand gegen die ständige verfügbarkeit von allem vorzugehen und das auszuwählen, was notwendig und gesund ist. der geschmackssinn und der stoffwechsel brauchen manchmal jahre, bis sie wieder entsprechend natürlich reagieren.

nach diesem langen zeitraum kann man dann ohne verzicht und gesellschaftlichen druck bei der erlernten ernährungsweise bleiben.

was aus dem kopf rausmuss ist die "belohnungsschleife" und "sich was gönnen"... belohnen kann man sich z.b. mit einem schwimmbadbesuch, einer fahrt mit einer historischen bahn oder indem man sich die laufschuhe "gönnt", die man immer schon mal haben wollte usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojoi
12.07.2017, 09:40

HIER ist die beste Antwort!

0

1 Die gesündest Diät ist die  die sich nach deinen Tageskalorienbedarf   richtet und man   alles essen kann solange man   die Kalorien   einhält!

2 wen man dann die Ernährung auf gesund und Sättigend umstellt ist es ideal!

3 Dazu sollte man sich aber von seinem Arzt- sagen lassen was der Tagesbedarf an Kalorien ist!

4 Obst ist zwar gesund  hat aber kaum Kalorien also ideal als Zwischenmahlzeit. Brot muss nicht viele Kalorien haben zb  Bauer oder Roggenbrot hat ca   pro Scheibe nur 123 Kalorien Brötchen vom Bäcker nicht SB bäcker Haben nur 100 Kalorien!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund: Das Übliche, viel Obst und Gemüse etc. Was man so kennt. Das lässt sich in viele Diäten integrieren. 

Effektiv: Kaloriendefizit gepaart mit Krafttraining. Wie hier beschrieben abnehmen-ernaehrung.net 

Wie du das Kaloriendefizit erreichst ist vollkommen egal. Um wieder den Bogen zur Gesundheit zu schlagen sind einseitige, Crash-Diäten nicht geeignet. Man kann dir aber auch keine wirkliche Empfehlung geben, da nur die Diät funktioniert, die auch umsetzbar ist - also, die sich in dein Leben gut integrieren lässt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine. Gesund ist eine dauerhafte Ernährungsumstellung, die man sein Leben lang beibehalten kann, ohne dass dem Körper etwas fehlt. Mit einer Diät ist sowas nicht möglich.

Eine Diät ist nur etwas für Leute, die aufgrund einer Erkrankung eine bestimmte Ernährung - eben eine Diät - einhalten müssen, etwa Diabetiker oder Menschen mit Unverträglichkeiten oder Magenerkrankungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnVertix
10.07.2017, 18:04

und wie kann man dann abnehmen, wenn man nicht die nötige Zeit hat, Sport zu machen?

0

Man kann mit jeder Diät abnehmen, gar kein Problem. Die Frage ist nur, wie nachhaltig das Ganze ist und ob man sich damit schadet oder nicht.

Wenn du alle Nährstoffe bekommst und weiterhin leistungsfähig bist, ist es in Ordnung.

Letztlich kommt es beim Abnehmen darauf an, mehr Kalorien zu verbrauchen als aufzunehmen, aber ohne wichtige Nährstoffe wegzulassen. Gesundes Abnehmen bedeutet: Nicht mehr als höchstens 1% des Ausgangsgewichts pro Woche abzunehmen - und natürlich nur, wenn man tatsächlich Übergewicht hat.

Wie du das machst, ist im Grunde egal. Manche kommen mit Low-Fat gut zurecht, manche mit Low-Carb, wieder andere zählen Kalorien oder machen intermittierendes Fasten. Noch andere essen ganz normal und machen einfach deutlich mehr Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Low carb mit viel Salate und kohlenhydrat armes Gemüse, dass Du gerade noch in Ketose bleibst. 

Ist sicherlich am effektivsten und sicherlich nicht ungesund solange Du es nicht zu lang machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde Diäten schwachsinig ich gebe dir ein link von einem Video von Tim Gabel wo er das besser erläutert .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport Plus gesunde Ernährung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich will auch zur zeit bissl abnehmen. Ich essen überwiegend Obst und Gemüse und normals abendbrot (kalte Küche) Mittwochs und am WE koche ich nur warm. und funktioiert so weit. zwar langsam aber das ist besser als zu schnell :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TroIIinger
10.07.2017, 16:46

Obst enthält teilweise reichlich Zucker und Brot ist eine Kalorienbombe

0

Kalorienzählen sowie ausgewogen und abwechslungsreich essen. Das ist nicht schwer und langfristig erfolgreich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine! Diäten sind Mangelernährungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?