Welche deutsche Stadt ist die jüngste?

3 Antworten

Die von der Gründung her jüngste Stadt könnte, wenn man davon ausgeht, daß Städte oder Gemeinden nicht zusammengeschlossen oder ausgegliedert wurden, sondern eine gänzlich neue Ortschaft gebaut wurde, die auch nicht umgesiedelt ist, Wilhelmshaven sein (17. Juni 1869). Heppens (1495) und Neuende (1420) wurden erst 1937 eingemeindet (Rüstringen). Siehe Übersicht unter:

https://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelmshaven#Bundesrepublik_2000_bis_heute
https://de.wikisource.org/wiki/Deutschlands_j%C3%BCngste_Stadt

Bei Wolfsburg verhält sich dies etwas anders:

https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfsburg#Vorgeschichte_der_Stadt_Wolfsburg

Was möchtest Du wissen?