Welche der sieben im Bundestag vertretenen Parteien trägt mit ihrer Außenpolitik am meisten dazu bei, dass es einen dritten Weltkrieg mit deutscher?

9 Antworten

Welche der sieben im Bundestag vertretenen Parteien trägt mit ihrer Außenpolitik am meisten dazu bei, dass es einen dritten Weltkrieg mit deutscher? Beteiligung geben könnte? Welche Aspekte spielen dabei eine Rolle?

Die im Bundestag vertretenen Parteien sind deswegen im Bundestag vertreten, weil sie nicht verboten sind. Ein Verbot würde erfolgen, wenn eine Partei verfassungswidrige Zielsetzungen verfolgt. Ein solches Verbot kann nur das Bundesverfassungsgericht aussprechen, wie unsere Verfassung, das Grundgesetz, in Artikel 21 festlegt!

Eine Partei, die den Plan verfolgt, "einen dritten Weltkrieg mit deutscher Beteiligung" zu inszenieren, würde verboten werden und nicht (mehr) im Bundestag und auch keinem anderen Parlament in Deutschland vertreten sein können. Warum? Auch das steht im Grundgesetz, Artikel 26, 1:

"Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen."

Dem braucht nichts hingefügt zu werden! Seltsam, dass das anscheinend niemand hier weiß! 😒

Bleibt gesund!

Arnold

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich arbeite als Historiker.

Es sind zukünftig sogar 8 Parteien (1 SSW-Abgeordneter).

Wenn der SSW Mensch mal nicht einen deutsch dänischen Krieg auslöst..

0
@SevenOfNein

Ich hab da so meine Bedenken. Viele Linke und Linksliberale sind sowieso schon gegenüber der politisch erfolgreichen dänischen Einwanderungspolitik feindselig eingestellt.

1

Aus meiner persönlichen Sicht am meisten die CDU/CSU und Die Grünen, zumal beide Parteien ja schon, wenn eine Regierung eines anderen Landes nicht so ist, wie es gewünscht wird, für Militäreinsätze, Einsätze im "Namen des Friedens und der Menschheit", sind (was natürlich tatsächlich nicht zum Frieden beiträgt, sondern noch viel mehr für Zwist sorgt). Hinzu kommen auch noch die Unterstützungen von Waffen- und Rüstungsexporten."

Aber auch bei den anderen Parteien wie SPD und FDP sollte man Acht geben.

Die einzigste Partei, die wirklich für Frieden ist, ist Die Linke. Auch die AfD lehnt Militäreinsätze im Ausland so ziemlich ab, trotzdem so ganz weiß man bei Ihr dennoch nicht.

Gruß NicoFFFan

Auf jeden Fall mal die c-Parteien, die sPD, die Olivgrünen, wie schon der Name sagt, die FDP, beim Abstimmungsverhalten wohl auch die AFD, am wenigsten die Linke...

Im Prinzip alle, die regelmäßig für Frieden stiftende Missionen stimmen, oder auch mal ein sogenanntes Robustes Mandat, weil sie das Wort Krieg nicht sagen wollen und durch die Mitgliedschaft in der Nato wird das Risiko nicht kleiner...

SSW ganz klar. Nein natürlich keine nicht mal die AfD würde das wollen.

Was möchtest Du wissen?