Welche der folgenden Weltreligionen findet ihr am "verstaubtesten"?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Hinduismus 33%
Buddhismus 33%
Islam 33%
Judentum 0%
Christentum 0%

6 Antworten

Deine Frage ist zwiespältig. Deshalb halte ich mich mit Kritik und einer direkten Abstimmung und Bewertung der aufgeführten "Religionen" lieber etwas zurück.

Nach den Gesetzen der menschlichen Logik aber ist die christliche Religion dir fortschrittlichste und auch die am direktesten zum Ziel führende Religion!

Sie verlangt dem Menschen kein perfektes Leben ab, um vor Gott bestehen zu können, ein Leben ohne Sünde, welches eh kein Mensch erfüllen kann und auch keine gesetzlichen Taten und Rituale. Und sie beruht auch nicht auf diversen oder sogar vielen Wiedergeburten, um sich so langsam zum Ziel der Vollkommenheit  empor zu arbeiten.

Das einzige was die christliche Religion dem Menschen abverlangt ist der Glaube, die Bekehrung zu Jesus Christus und die Nachfolge gemäß seinem Wort in der Bibel. Und dies mit dem Wissen Gottes, dass keines seiner Geschöpfe in der Lage ist, diese Erde am Ende sündenfrei zu verlassen und damit "gerecht" vor Gott zu erscheinen. Darum ist sein Angebot im Evangelium von Jesus Christus ein Geschenk aus Gnade allein, welche man sich nicht erarbeiten oder verdienen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Islam

Am verstaubtesten ist immer die Religion, die die meisten Dogmen hat und das ist nun mal zur Zeit der Islam, der nach einer hohen Blütezeit quasi eingefroren wurde und nun in hohem Maße von Denkverboten beherrscht wird. Natürlich gibt es Reformer, aber deren Rufe verhallen weitgehend ungehört oder aber sie müssen teilweise gar um ihr Leben fürchten.

Das kann aber auch den anderen Religion (wieder) passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Buddhismus

Mehrere Fragen in einer Umfrage ist nicht beantwortbar.

Fortschritt: Christentum, da diese Religion immer mit neuen Sachen aus der Technik gegen die Religion konfrontiert wird und die das auch eingestehen.

Düsteres Mittelalter: Islam, da ich aber nicht genau weiß, wie der Islam damals war, aber die Regeln nach denen die Leben und der Glaube ist meiner Meinung nach wirklich nicht angebracht. (Diesen ganzen Allahu Akbar( dt. Gott ist der Größte) Mist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OfflineGuru
25.12.2015, 16:26

Darf ich dich daran erinnern, dass der Islam im Orient zur Zeit des europäischen Mittelalters die Technik vorangetrieben hat, und diese Region zum Zentrum von Astronomie und Medizin gemacht hat, während in Europa die Erde flach war und das Allheilmittel gegen Übelkeit und Hirntumore bloß Aderlass war?

0
Kommentar von askiMenzil
25.12.2015, 16:59

Egal aber. Er sagt sogar er kennt sich mit dem islam nicht aus aber stellt so dumme behauptungen auf😂

0

Säkularismus und Konsumismus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OfflineGuru
26.12.2015, 13:52

Bitte ließ die Frage und antworte auf diese abgestimmt. Es handelt sich um eine der 5 angegebenen Weltrelligionen

0

Alle Religionen sind meiner Meinung nach in der heutigen Zeit überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hinduismus

Natürlich der Hinduismus, guck dir nur mal die Bilder und bildlichen Darstellungen an!

edit - ups, pardon. Ich habe mich verlesen. Habe "am versautesten" gelesen. Pardon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?