Welche Decke wegen Milbenallergie?

4 Antworten

Bei regelmäßiger Wäsche und einer Waschdauer von mindestens 40 Minuten werden Milben abgetötet und allergene Stoffe wie Milbenkot und Milbenexkremente aus der Bettwäsche herausgewaschen. Nicht nur Allergiker sollten Kopfkissen und Bettdecken täglich lüften.

Vor allem keine "Betten machen" - offen auslüften lassen!!!

0

dann hast du ja auch schon Encasings für deine Bettsachen - unsere Tochter hat eine WOlldecke aus reiner Baumwolle - die ich aber auch oft wasche - so hat uns der Allergologe geraten

Welche Häkelmasche für eine Babydecke?

Meine Schwester bekommt im Juli ein Baby und ich wollte sie mit einer selbstgehäkelten Decke für das Baby überraschen. Hatte mit der Decke schon angefangen und mich für Stäbchen entschieden. Hatte aber erstens festgestellt, dass ich etwas falsch gemacht haben muss (diese drei Luftmaschen am Anfang hatte ich nicht vergessen, es muss etwas anderes sein) und dass die Decke so viel zu viele Luftlöcher aufweist, sodass ich mir nicht vorstellen kann, dass diese wärmt. Nach ein paar Reihen hatte die Decke die Form eines Regenbogens, wenn ihr versteht, was ich meine ;). Ich wollte jetzt mal frage, welche Häkelmaschen dafür geeigneter sind und was man beachten muss, damit die Decke auch wirklich gerade bleibt.

...zur Frage

Ständig Schleim im Rachen, Nase, Übelkeit?

Nun schon ein halbes Jahr Probleme mit Schleim der in den Rachen läuft, Schilddrüsenwerte in Ordnung, Hno hat Milbenallergie festgestellt, gastroentologe wohl dass schonmal Säure in der Speiseröhre war,(Reflux) nach dem aufstehen besonders schlimm, übelkeit, kein hunger, ständig Gefühl brechen zu müssen wegen Schleim, Kopfschmerzen, Antriebslos,Schwindel rummohren im Bauch durch Schleim, anfangs sogar morgendliches erbrechen, Magen wurde untersucht, alles ok. Nehme ceterizin, habe Milbenschutzbezüge...ein bischen besser, Schleim aber immernoch da, auch manchmal richtig zäher Schleim nach trinken von Bier, zuckerhaltigen Getränken, ständig Spuck Bedürfnis, Schluckbeschwerden, Rauchen habe ich aufgehör, trinke keinen Kaffee mehr, trink nicht mehr viel bier...Häufiges aufstoßen, keine Lust sich zu unterhalten, da Schleim im Rachen ist, Nase aber eigentlich frei, läuft alles in den Rachen, weiß langsam nicht mehr weiter, entweder ist das wirklich die Milbenallergie oder Reflux oder kann es auch was anderes sein wie z.b. histamininzoleranz? Wer kann mir weiterhelfen? Keiner glaubt mir so richtig, aber es ist wirklich grausam, am liebsten würde ich den ganzen Tag schlafen. Bin m 21 Jahre

...zur Frage

Katze waschen (nicht baden)

Meine Kazte hat ganz weißes Fell das an manchen Stellen jetzt ein ibsschen braun ist wegen Dreck von draußen. Ich glaube, ise kommt an diese paar dreckigen Stellen nciht sleber in und möchte die nun entfernen. Was muss ich dabei beachten? (Ich will sie nicht ganz waschen, nur die 2 Stellen sauber machen, hab aber Angst, ihr was anzutun) Und wie kann ich Milben selbst aus ihreem Ohr entfernen? (Dazu muss man doch nciht unbedingt zum Arzt gehen...?)

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit dem Vacoped-Schuh, gibt es etwas Besonderes dabei zu beachten?

Hey =)

Wie der Titel schon sagt, bekomme ich nächste Woche einen Vacoped-Schuh "verpasst" und wollte fragen, wer damit schon Erfahrungen gemacht hat, was zu beachten wäre und ob der Umgang bzw. die Handhabung damit schwieriger als mit dem Gipsverband ist, den ich derzeit noch habe.

Ein paar Tipps wären schon gut =)

LG Vera

...zur Frage

Riss zwischen Wand und Decke sanieren?

Hallo nach dem Tapete abreißen hab ich mehrer Risse im Putz festgestellt. Auch zwischen Decke und Wand. Wie saniere ich diese Stelle?

Mit Spachtelmasse verputzen oder wird das wegen der Flexibilität mit Acryl verschlossen? Wenn verspachteln, dann auch mit Gewebeband, was an Decke und Wand befestigt wird?

Vielen Dank

...zur Frage

Was sollte man bei abhängen der Decke mit Gipskarton beachten, wenn darüber der unbeheizte Dachboden ist?

Hallo,

ich habe ein Haus gekauft - Baujahr 1955.

Ich möchte die Decken in der obersten Etage mit Gipskarton abhängen. Darüber ist der unbeheizte Spitzboden.

Aktuelle Konstruktion:

Dach ist mit Dämmwolle gedämmt (allerdings hat ein Waschbär an verschieden Stellen dran genagt und hat ein paar Lücke hinterlassen - man sieht die Dachziegel oder Dämmmaterial ist zusammengefallen). Waschbär ist aber nicht mehr da.

Holzbalkendecke - Schilfträger - rissiger Putz - Styropr.

Das Styropor habe ich bereits entfernt und der putz ist zu rissig zum amieren.

Kann ich nun mit Profilen die Decke ohne weiteres abhängen oder muss ich etwas wegen Feuchtigkeit beachten - zusätzlich wollte ich nicht dämmen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?