Welche Deckbreite bei 180mm Achsen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

im grunde kann die deckbreite und die achsenbreite durchaus eine differenz haben, das ist kein problem.

für eine deckbreite unter 9" empfiehlt es sich bei einem cruiser eigentlich achsen mit maximal 160mm zu nehmen, das heisst aber nicht das breitere nicht trzd möglich sind.

mit 180mm achsen werden die rollen halt ein ganzes stück über das deck hinaus ragen... sofern dich das nicht großartig stört oder zu sehr beim pushen behindert ist das aber trotzdem völlig in ordnung

Sind umgerechnet grob 22 cm Deckbreite.. die Rollen werden an den seiten etwas abstehn.. aber wenn dich das nicht stört kannst du das ohne Probleme machen.

Danke :)

0

Kann ich drop through achsen auf ein drop down board montieren?

HI,

ich habe ein Longboard mit einem drop through Achsen dran montiert.

Ich möchte mir allerdings ein Neues deck kaufen wo man die Achsen von unten rant schrauben muss und wollte wissen ob das mit den Achsen die ich jetzt habe auch funktionieren wird :)

Danke im vorraus!

...zur Frage

TKP vs. RKP Achsen, welche eignen sich besser?

Also ich frag noch mal nach da ich mir nicht mehr ganz sicher bin.
Da mein Rad geklaut wurde wollt ich mir jetzt noch nen Cruiser anschaffen. Ich hab bereits nen normales Deck und bin auch längere Zeit aufm Longboard unterwegs gewesen.
Strecke wäre auch nur ca 1km bis zum Bahnhof und durch die Innenstadt.

Allerdings bin ich mir jetzt nicht sicher welche Achsen ich nehmen soll. TKPs waren ja wendiger und RKPs stabiler, oder? Das Deck ist jedenfalls 8.875 und ich hab noch ein paar große, weiche Rollen hier rumfliegen. Was wäre denn nun besser geeignet oder spielt das jetzt nicht so eine große Rolle?

...zur Frage

Downhill Longboarden ohne zu wackeln?

Hey, ich habe schon seit längerer zeit ein cruiser longboard, also ein längeres und will halt richtig downhill damit fahren, jedoch ist mein erster versuch nicht gerade glimpflich ausgefallen... ich bin einen ziemlich steilen berg in der nähe runtergefahren; ich habe keine kurven gemacht, also ich bin gerade runtergefahren. Am anfang lief noch alles gut aber dann fing das board langsam an zu wackeln und es wackelte immer schneller hin und her und ich hatte keine kontrolle mehr, da war ich schon zu schnell und dann wollte ich abspringen bin dann aber durch die geschwindigkeit ziemlich hart hingefallen. Und meine frage ist jetzt wie man einfach ohne zu wackeln, schnell downhill fahren kann... Hilft es Kurven zu machen? Meine Achsen möchte ich nicht härter stellen.

Vielen Dank schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Skateboard zum Cruisen tauglich wie Longboard?

Also ich fahr noch nicht lange mit dem Skateboard, und kann auch gerade mal nen olie ohne hinzufallen^^, jedoch hab ich schon längst bemerkt das man mit kleinen harten Rollen auf schlechtem Untergrund nicht wirklich gut vorankommt. Daher hab ich mir überlegt ob es Sinn machen würde wenn ich größere und weichere Rollen , wie die von einem Longboard, aufs Skateboard schrauben würde? Da ich vom Longboard überhaupt keine Ahnung habe weiß ich auch nicht wie sich die größere Länge, im Vergleich zum Skateboard, aufs cruisen auswirkt. Natürlich müsste ich mir auch größere Achsen zulegen damit die Rollen nicht am Board schleifen. Also quasi das ich dann zwei paar Achsen und Rollen habe 1 paar zum Tricksen und das andere zum cruisen. Lange Rede kurzer Sinn^^ hat damit jemand erfahrung?, schonmal getestet ob diese Variante an die cruiser eigenschaften von nem longboard hinkommen oder sollte ich mir lieber gleich ein longboard zulegen?

Danke schonmal^^

...zur Frage

Mein Longoard Empfehlung (Achse, Rollen)?

Hallo Leute, ich will mir ein Longboard zusammen stellen und bräuchte da mal eure Hilfe für. Ich hatte ein Longboard ca. Schon ein Jahr und habe dementsprechend "Erfahrung" nur nicht beim zusammenbauen für meine Anforderungen.

Meine Anforderung wären da:

  • fahren durch die Stadt (cruisen)
  • längere Strecken fahren
  • gerne auch mal Bergab (aber nicht hauptsächlich (kein Downhill)) wenn es sich mal ergibt.

Person: 190; 100KG

Ich habe mir folgendes Board rausgesucht: http://www.feedmysoul.de/skate-30/longboarding-cruiser/longboard-decks/elixir-longboard-deck-drop-through-phoenix-sp15-24-9cm-x-97-8cm.html

Jetzt fehlen nur noch die Achsen und die Rollen.

Ich hätte mir blaue Achsen und orangene Rollen vorgestellt. Ich schätze mal ich bräuchte eher weiche Rollen.

Schon mal vielen Dank :)

Ach ja empfiehlt es sich das Board im Shop zusammen zu bauen oder es selbst zu machen? Es sieht nicht so schwer aus, habe es aber noch nie gemacht.

...zur Frage

Gutes Skateboard selbst zusammenbauen,welche Marken halten am längsten?

Ich habe vor ein paar Jahren schon geskatet, habe aber dann aufgehört und mein Board verkauft und möchte jetzt wieder anfangen.

Diesmal möchte ich wieder auf der Straße fahren und in den Park gehen. Habt ihr gute Decks,Achsen,Wheels(vorallem welche Größe) etc. die man gute kombinieren kann ?

ps ich würde ein Board von 7.75“ oder 8.00“ nehmen

Danke schonmal im Voraus ~Schokokeks110

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?