Welche Daten dürfen auf der Überweisung sichtbar sein bei Online Banking?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Außer der TAN sieht er davon sowieso alles auf seinem Kontoauszug. Und da die TAN eh schon genutzt wurde, könnte er damit auch nichts anfangen. Du kannst also problemlos alles schicken.

Ob er darauf vertraut, ist natürlich die andere Sache. Das was einem das Online-Banking nach der Überweisung anzeigt, kann man auch völlig problemlos mit Word so schreiben, dass es echt aussieht. Ist also für ihn keine Sicherheit.

Das gute ist: Bei Online-Überweisungen geht es in der Regel recht schnell. Also es dauert selten länger als einen Tag, bis das Geld angekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lanagirl1
24.02.2016, 14:17

super . Danke :)

0

Als Verkäufer würde ich auf diesen Online-Überweisungsbeleg als Zahlungsnachweis keinen Pfifferling geben, die kann man mit jedem Textverabeitungsprogramm zu leicht fälschen.

Eine Online-Überweisung ist am nächsten Bankarbeitstag überwiesen, solange müsste mein Käufer auf Versandaufgabe warten müssen.

Darf allenfalls Versand per Express mit Zustellung am folgenden Tag erwarten, wenn er die erhöhten Versandkosten mit überweist.

Oder sich die Ware persönlich gegen Barzahlung abholen, wenn er es so verdammt eilig hat, obwohl ihm mit Höchstgebot meine Bedingungen zu Bearbeitungszeit und Versand bekannt war.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lanagirl1
24.02.2016, 14:16

die sind mir bekannt und die würden theoretisch auch passen.

schade, leider keine Antwort auf die eigentliche Frage

0

Du darfst nichts "schwärzen" .  Alles muß sicht u. lesbar sein.

Warum zahlst du nicht mit "Paypal". Das geht blitzschnell und der Ver-

käufer hat  s o f o r t sein Geld.

Eine Kopie deiner Überweisung mailen als Zahlungsnachweis hängt

von der Kulanz des Verkäufers ab. Er muß also die gemailte

Überweisung nicht unbedingt akzeptieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lanagirl1
24.02.2016, 11:20

ja, das weiß ich dass er die nicht  akzeptieren muss. Paypal wäre mir natürlich auch am liebsten, aber leider gibt es immer noch Verkäufer die Paypal nicht anbieten.

0

Absender, Empfänger, Betrag, Verwendungszweck, welches Institut (Bank)

Absender ist in der Regel schon vorab festgelegt. 

Mehr dürft es nicht sein^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lanagirl1
24.02.2016, 14:18

vielen Dank! Kurz und knackige Antwort, aber alles was ich wissen wollte :)

1

Im Inland sind die Überweisungen meist nur einen Tag unterwegs. Nichtmal ins Ausland dauert das 7 Tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise kann man damit nich viel machen.

Wenn du unsicher bist, schwärz doch einfach deine Kontonummer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?