Welche Daten aus dem Speedport-Entry brauche ich um einen anderen (Netgear)-Router anstelle des Speedport-Router zu nutzen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Pethan,

ich vermute sehr stark, dass es Unstimmigkeiten bei den persönlichen Zugangsdaten gibt.

Was für einen Fehler bekommst du genau? Wie leuchten die Anzeigen auf dem Speedport Entry? Viele hilfreiche Tipps erhältst du von unserer DSL-Hilfe App: http://www.telekom.de/is-bin/INTERSHOP.static/WFS/EKI-TELEKOM-Site/EKI-TELEKOM/-/special/dsl-hilfe-app/dsl-hilfe-app.html?wt_mc=alias_1024_dsl-hilfe

Ich biete gerne meine Unterstützung an und freue mich über deine Rückmeldung!

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pethan
08.07.2016, 13:48

Hallo Natalie,

Vielen Dank für Deine Antwort auf meine Frage. Das Problem stellt sich in einem dauernd suchenden Speedport Entry, welcher bis zur Umstellung von 6k auf 16k fehlerfrei arbeitete. Mit der Umstellung begann das Dilemma. Ein Mitarbeiter der Telekom war da und bestätigte den DSL-Anschluß als fehlerfrei und somit den Router als defekt. Nun sind die im Router gespeicherten Daten für mich nicht ganz klar. Die ursprünglichen Zugangsdaten wollte ich gern auslesen und einen NETGEAR ADSL+ Modem Router DG834GBv5 als Ersatz anklemmen.

Welche Daten aus dem Speedport-Entry muss ich auslesen und in den Netgear an welchen Positionen einfügen?

Leider sind die schriftlich zugestellten Zugangsdaten nur noch unvollständig vorhanden.

0

Was möchtest Du wissen?