Welche Creme hilft gegen Dehnungsstreifen?

9 Antworten

  • Wenn Dehnungsstreifen erst einmal da sind, dann hilft nichts mehr. Sie verblassen mit der Zeit etwas. Das gleiche gilt insbesondere auch für Cellulite ("Dellen", Orangenhaut, schlaffe Hautareale).
  • Es gibt definitiv KEIN Präparat, keine Creme, kein Öl, das gegen Dehnungsstreifen oder Cellulite hilft. Das ist einfach so. Würde es was wirklich Wirksames geben, würde das jeder kennen. Bitte akzeptiere das und verplempere kein Geld für wirkungsloses Zeugs.
  • Ein klein wenig (aber keine Wunder erwarten!) nützen alle Methoden, die die Haut besser durchbluten wie Massagen, Heiß-Kalt-Wechselduschen, Sauna oder Dampfbad.
  • Das Risiko von Dehnungsstreifen durch Schwangerschaften kann man im voraus etwas verringern (aber leider nicht ganz vermeiden), in dem man oft mit Babyöl oder dergleichen intensiv massiert, so dass die Haut besser durchblutet ist und sanfter gedehnt wird. Aber wie gesagt, je nach Veranlagung und Figur verringert das das Risiko nur etwas und vermeidet Dehnungsstreifen nicht ganz.
  • Für dich als junges Mädchen gilt: Viel Sport treiben, da Haut über straffer Muskulatur knackiger aussieht als auf schlaffem Untergrund. Wechselduschen sind einfach umzusetzen, Sauna schadet nicht, nützt aber auch nur ein klein wenig.

Ein absoluter Geheim Tipp Ziegenbutter Konzentrat Salbe mit Edeltannen Öl !!!!

Das Konzentrat lässt sehr schnell alte verblassen (weg bekommst du sie nicht mehr)

aber das beste es beugt super gut der Neubildung vor (eigene Erfahrung).

Aber achte darauf es sollte das Konzentrat sein das hat die effektivste Wirkung.

Es ist Hilfe der Natur vertaue der mal wirst nicht enttäuscht werden.

Wo kann man sowas kaufen?

0

Probier es mal mit Bi-Oil, gibt es am günstigsten im DM-Markt.

Wenn die Narben schon länger bestehen, werden die allerdings nicht komplett verschwinden, sondern es werden weiße längliche Streifen in der Haut zurückbleiben.

Dehnungsstreifen sind Risse im Bindegewebe - das vergisst die Haut leider nicht.

lg Lilo

Dehnungsstreifen auf meinen Oberschenkeln und auf dem Po. Was tun?

Ich habe auf meinen Oberschenkeln rötliche Dehnungsstreifen. Auf meinem Po habe ich helle. Bekomme ich die irgendwie weg? Benutze gerade ein Pflegeöl, aber es hilft kaum. Gibt es gute Hausmittel oder Produkte?

Bitte nur ernst gemeinte Antworten, da ich mich leicht für die schäme.

...zur Frage

Hilft Abnehmen gegen Dehnungsstreifen?

Hey ihr, ich leide unter Dehnungsstreifen,weil ich in der Pubertät schnell etwas zugenommen habe.Irgendwie hilft ja nichts wirklich gegen diese Dehnungsstreifen,vllt sind sie ja weniger zusehen wenn ich wieder abnehme?Ist das vllt so?

...zur Frage

Sehr starke Dehnungsstreifen

Hallo. Ich, 15 Jahre alt, habe an den Hüften und Oberschenkeln sehr starke Dehnungsstreifen (rot, bis blau). Was kann ich dagegen tun? Gibt es spezielle Cremen?

...zur Frage

Was tun gegen Dehnungsstreifen mit 13?

Hallo! Ich bin gerade mal 13 Jahre alt und sehr viele Dehnungsstreifen. Nämlich:

An den Knien, Oberschenkeln, Brüsten, Schultern, Hüften und auch am Po.

Natürlich sind diese was natürliches, aber gibt es irgendetwas, was gegen die Streifen helfen könnte?:(

Danke im voraus.

...zur Frage

Ich habe Dehnungsstreifen an der Brust mit 13?

Ist das normal und was hilft?

...zur Frage

Dehnungsstreifen und Cellulite mit 15!?

Ich habe bemerkt das ich ich Dehnungsstreifen habe. Die sind rötlich bis lila (bin auch ziemlich blass) und cellulite habe ich auch am po das sieht einfach schrecklich aus wie so Hügel 😭. Ich bin auch innerhalb eines Jahres sehr gewachsen heißt auch oberbeine und po :(. Wie kann man dehnungsstreifen und cellulite wegbekommen? Ich bin erst 15 und manche stellen am Bein sehen so aus wie nach einer Schwangerschaft mit zwillingen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?