Welche CPU+Mainboard+Kühler für ungefähr 350€ insgesamt (OC wäre okay aber kein muss)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von myltlpwny
28.10.2015, 11:39

Hat der mehr Power als ein i5 4690k fürs Gaming+Demo?

0
Kommentar von playzocker22
28.10.2015, 11:39

Einen i7 zu kaufen lohnt sich nicht denn der xeon hat die leistung eines i7 4770. Ein i5 lässt sich zwar übertakten, hat aber kein Hyperthreading. Für Spiele die mehr als 4 Kerne benutzen können ist der Xeon also von Vorteil. Der einzige Haken: keine integrierte Grafik und nicht zu übertakten.

1
Kommentar von playzocker22
28.10.2015, 11:40

Ich denke damit ist deine Frage beantwortet. Defintiv ja.

0
Kommentar von playzocker22
28.10.2015, 11:44

Ja dann ist der xeon perfekt. Nicht mal der übertaktete 4690k kommt an die Leistung des xeon ran.

0

Prozessor Intel i5 4690k (reicht für jedes Game und Bearbeitung läuft auch ganz gut+übertaktbar)
Mainboard http://www.amazon.de/H87-PRO-Mainboard-Sockel-Intel-Speicher/dp/B00CXK58OI
Cpu Kühler EKL Alpenföhn Brocken Eco

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von myltlpwny
28.10.2015, 11:35

Sollte ich beim 4690k dann nicht ein z87 oder z97 nehmen?

0
Kommentar von ItsFuckinZomboy
28.10.2015, 11:36

Ja, wäre besser ich hab mich nur vertippt beim suchen.

1

Was möchtest Du wissen?