Welche Cpu zum Videobearbeiten+ Motherboard?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz ehrlich, der Xeon ist einfach viel besser. Dazu ein H97 Board damit du kein Bios-Update machen musst. Die beiden Prozessoren sind gleichstark, wenn sie übertakten werden. Jedoch kostet übertakten unmengen an Aufpreis so, dass es sich im Preis/leistungsverhältnis nicht mehr lohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde dir grundsätzlich von einem i7 abraten, das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach extrem schlecht.

Mit einem Intel Xeon E3-1231v3 hast du exakt die gleiche Leistung, brauchst kein Mainboard mit Z-Chipsatz und sparst dir den guten Kühler.

Insgesamt sparst du also mindestens 120€, meistens mehr. Kannst nur nicht übertakten (was aber so und so nur eine minimale Mehrleistung bringt).

Fazit:

Ich würde dir eindeutig zu einem Intel Xeon E3-1231v3 mit einem Gigabyte H97-DH3 raten.

--> Kosten: ~ 280€, bei einem i7-4770k wären es in etwa 400€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm ein 8-Kernigen AMD Prozessor mit ca. 4 GHZ. Das wird bestimmt ausreichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?