welche Cpu und welches Mainboard?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei DDR4 klar nen Skylake i5. Könnte da den i5 6500 enpfehlen. Der wird aber teurer als ein i5 2500k!!
MB kommt draufan wieviel du ausgeben willst, der Prozessor hat jedenfalls nen 1151 Sockel. Günstige gibts ab 50€, ab 80€ wirds gut, ab 100€ sehr gut.
Als Marke könnte ich Asus und MSI empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiemaeuLP
03.05.2016, 14:09

Aber Achtung: dann kannste deine 8GB DDR3 RAM nichtemrh nehmen! Ist nicht abwärtskompatibel

0
Kommentar von Charly13579
03.05.2016, 18:20

hmm, ok. Asus und Msi sind sowieso klasse. Aber was hältst du von Biostar? Die ziehen ja, glaube ich, jetzt auch gut mit, meine ich

0
Kommentar von LiemaeuLP
03.05.2016, 19:21

Mei, kannste nehmen. Ich würde halt zu Asus oder MSI greifen

0

CPU übertakten und mit dem Kauf noch 3-4 Jahre bzw. 2-3 Generationen warten... der 2500k ist noch für ziemlich alles schnell genug. Anständiger Kühler rauf und dann gib' ihm ;) 4,5GHz sollte hier keinerlei Probleme darstellen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na dann kommt doch nur Skylake in Frage. Was willst du denn machen? Das vergessen die Leute immer zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Charly13579
03.05.2016, 18:20

haha, zocken :D aber passt schon. Ich werde es wohl übertakten. Zumindest es versuchen

0

Was möchtest Du wissen?