Welche Chemikalien haben eine hohe Nachfrage(Privatabnehmer)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die meistverkaufte Chemikalie dürfte H₂O sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv Kohlenwasserstoffgemische, in Form von Treib- und Brennstoffen. Dazu gehören u.a. Benzin, Dieselöl, Heizöl, Erd- und Stadtgas. Wirkstoffe in Medikamenten dürften aufgrund der meist (sehr) niedrigen Dosierung nur einen kleinen Teil der im Privatbereich verwendeten Produkte sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hohe Nachfrage worin gemessen? Stoffmenge, Masse, Umsatz?

Was für Chemikalien? Reinstoffe oder auch Stoffgemische? Falls Reinstoffe, welcher Grad an Verunreinigung ist akzeptabel? Dürfen inerte Verunreinigungen unberücksichtigt bleiben?

Nur mal so als Info: An Sauerstoff werden photosynthetisch weltweit in der Größenordnung 250 Gigatonnen erzeugt. Welche Massen Wasser und Kohlendioxid dabei umgesetzt werden kannst du selbst ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles besteht aus Chemikalien das meiste wird wohl Kohlestoffketten sein für Benzin ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben den bereits erwähnten Kohlenwasserstoffen vlt. noch der ganze Kram, der in Putz- Wasch- und Reinigungsmitteln drin ist ( Seifen, Tenside u.Ä. )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?