Welche Chemiekentnisse werden für die folgenden Aufagben benötigt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei solchen neutralisationsgleichungen muss immer Wasser (H2O) und ein Salz aus den Resten der Säure und der base gebildet werden. Sollten noch Wasserstoff oder Sauerstoff Atome übrig bleiben, musst du mehr von der Säure und/oder Base nehmen bis nichts mehr übrig bleibt.
Z.B.: HCl + NaOH --> NaCl + H2O oder :
2 H3PO4 + 3 Ca(OH)2 --> Ca3(PO4)2 + 6 H2O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit die Gleichung ausgeglichen ist und nichts übrig bleibt, musst du die Anzahl der beteiligten Moleküle so anpassen, dass es aufgeht. 

Bei NaOH + HCl -> NaCl + H2O ist ja alles ok, bei NaOH + H2SO4 nimmst du dann einfach 2 mal NaOH, damit es aufgeht:

2 NaOH + H2SO4 = Na2SO4 + 2 H2O

und bei den anderen Gleichungen entsprechend. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WarumGeld
28.02.2016, 16:45

Das Ausgleichen ist nicht mal meine eigentlich Schwierigkeit.

Mal ejn anderes Beispiel : Was wird aus Si (OH) 4 und HNO3 und warum.

0

Was möchtest Du wissen?