Welche Canon EOS ist am besten für Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,- du hast nichts über dein Budget gesagt. Und soll es unbedingt eine fabrikneue Kamera sein? Auch die Letzte der Bauraihe bedeutet nicht die Spitze der Qualität. Ich selbst habe eine 550D - gebraucht geschossen. - Prima Teil. Ließ doch mal Testberichte dazu. Z.B. bei

www.digitalkamera.de oder www.chip.de

Und vergiß nicht, daß die Objektivfrage fast so wichtig ist wie die Kamera.

Und wenn du dann deinen Kamerakauf auf diese Weise optimiert hast bleiben eben vielleicht noch genug Euronen übrig für ein gutes Objektiv.

Gruß


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Grautvornix16 13.05.2016, 20:52

Ah, sorry,- habe deinen letzten Satz übersehen. Dann würde ich dir erst recht zu einer gebrauchten 550D raten. Schwenkbares Display hin oder her. Die wesentlichen Leistungsdaten sind mit die besten die ich für eine Kamera kenne, die der "anspruchsvolle Amateur" für das Geld bekommen kann. PS: Laß dich nicht vom Pixelwahn blenden. Die 550D hat genau die richtige Leistungsbreite für die Balancequalität zwischen Detail und Kontrast und dabei noch ein super Rauschverhalten im hohen Iso-Bereich - neben einigen anderen Vorzügen. - Quäl dich einfach durch verschiedene Testberichte und vergleiche dann.

0

Rattenscharfe Bilder gibt es auch ohne Spiegel in der Kamera. Warum also eine DSLR?

Die wichtigste Frage: "Was und wo, bei welchen Anlässen möchtest Du fotografieren?"

Fotografieren bei schlechten Bedingungen wird richtig teuer, lichtstarke Objektive können gerne weit über Deinem Gesamt-Budget liegen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Fehler den viele machen ist, daß sie eine Kamera suchen ohne vorher zu recherchieren, wofür die Kamera eigendlich sein soll. Ich frage doch auch nicht, könnt ihr mir ein Auto empfehlen, hauptsache schnell. Da muss noch einige Informationen von Dir rüberkommen, sonst wird es ein Fehlkauf. Ich kenne mich mit Kameras und Objektive aus, kann Dir aber zu keiner raten, denn es wäre ein Ratespiel, da ich nicht weiss was Du so alles damit vorhast. Vielleicht reicht für Deine Bedürfnisse auch eine Kompaktkamera oder vielleicht eine Systemkamera. Daher sage mir zuerst was Du so fotografieren möchtest und ich werde Dir dann Ratschläge geben. Was verstehst Du unter schlechten Bedingungen? Muss es denn eine neue sein? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mir für den Anfang die Canon Eos 1200D zugelegt. Eigentlich das günstigste Modell. Bereu eigentlich nur das ich doch keins kaufte mit schwenkbarem Display :D Aber sonst bin ich ganz zufrieden mit allem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss es unbedingt canon sein? Und was für eine art fotos willst du machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also am Anfang ist die 650D oder die 600D ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Canon eos 650d die hat ein schwenkbares Display, Videofunktion, Touchdisölay und vieles mehr nur zu empfehlen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JohnnyAppleseed 13.05.2016, 20:16

Genau. Wollte ich auch gerade posten. Hab' mir die als Zweitkamera zugelegt und muss sagen: Die ist immer dabei.

0
Arrowfighter 13.05.2016, 20:17

Ja die hat wirklich alles was man braucht und dazu noch paar nette Gimmicks damit kann man echt nichts falsch machen mit schönen Gläsern vorne dran erst recht net :)

0

Was möchtest Du wissen?