Welche Busreise nach London ist WIRKLICH empfehlenswert?

3 Antworten

Wir wissen ja gar nicht mal wo Du wohnst. Google doch mal die Busunternehmen in deiner Stadt ! Reisekritiken im Internet müssen nicht immer Stimmen ! Wenn ich Du wäre würde ich mit nem Reiseunternehmen aus deiner Stadt wegfahren !

Eine Busreise nach London ist überhaupt nicht empfehlenswert, dafür ist es doch viel zu weit. Entweder fliegen oder maximal noch mit dem Eurostar, wenn ihr nicht so weit weg wohnt. 

Mango Tours bietet Busreisen (überall aus der Republik) nach London an. Wir sind 3 mal mit denen gefahren. Einmal war es sehr gut, zwei mal eine Katastrophe. Aber: Selbst wenn es eine Katastrophe ist, günstiger wirst du keine London Reise bekommen. Man sollte als junger Mensch über Mango Tours nachdenken.

Angst vor London Klassenfahrt - Übelkeit bei langer Busreise+Heimweh?

Hey :),

Ich fahre in in zwei Wochen nach London in eine Gastfamilie, unsere Klassenfahrt halt. Ich freue mich schon mega darauf und will London unbedingt erkunden, allerdings bin ich ziemlich sensibel was Heimweh und lange Busreisen angeht. Also wir fahren mit Bus und Fähre nach London und ehrlich gesagt bin ich noch nie so lange Bus gefahren geschweige denn bin ich jemals mit einer Fähre gefahren. Außerdem immer wenn ich aufgeregt bin, kriege ich Panikattacken. Also wirkliche Panikattacken, mir wird schlecht/schwindelig, würde am liebsten die ganzw Zeit heulen, kriege schlecht Luft und im extremen Fall wirkt meine Umwelt plötzlich extrem unreal. Man kann das nicht erklären, aber ich habe einfach besonders Angst vor der Fahrt und hattte deswegen auch schon Alpträume!!! Und das obwohl ich mich eigentlich mega darauf freue.

Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps was ich gegen die extreme Angst machen kann? Danke schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Need for speed payback empfehlenswert?

Ist need for speed payback wirklich so schlecht oder lohnt sich das Spiel?

...zur Frage

Busunternehmen verklagen?

Hallo,

ich betreibe ein kleines Gewerbe als Reiseveranstalter. In 2010 hatte ich meinen ersten Härtefall, und ich weiß aktuell nicht genau wie ich am besten gegen ein Busunternehmen vorgehen kann. Der Vorfall: Anfang Juli habe ich eine Busreise von verschiedenen Zustiegsorten in Deutschland nach Südfrankreich angeboten. Dabei ist folgendes passiert:

+++++++++++++++++

  • Busschaden in Frankfurt. Die Fahrer oder der Chef des Unternehmens gaben keine Auskunft darüber wie es weiter geht. Dadurch kam Ungewissheit auf, ob es überhaupt noch klappt mit der Weiterfahrt. Die Mitfahrer bei den nächsten Zustiegsorten mußten bis zu neun (9) Stunden auf den Bus warten.

  • Klimaanlage defekt. Die oberen "Fenster" waren geschlossen. Trotzdem tropfte (Kondens)wassser auf die Mitfahrer bzw. auf die Kleidung!

  • und dutzende Dinge mehr (der Platz reicht hier leider nicht aus)

+++++++++++++++++

Soll ich die Firma verklagen, bzw. wie mache ich das am besten - mit Erfolg? Mit dem Chef habe ich bereits des öfteren telefoniert. Er weißt alle Schuld von sich. Blöderweise habe ich den Gesamtbetrag schon im Vorfeld überwiesen. Einen Teilbetrag möchte ich aber gerne an die Mitfahrer weitergeben, damit ich den Imageschaden ein wenig eindämmen kann. Von den Mitfahrern wurden von den Vorfällen einige Fotos und Videos gemacht!

...zur Frage

Sprachreise: Bus oder Flugzeug?

Ich möchte in den Sommerferien eine 2 wöchige Sprachreise nach London machen. Angeboten wird eine Busreise und eine Flugreise gegen Aufpreis. Die Busreise dauert 15 Stunden und man überquert mit der Fähre den Doverkanal. Abfahrt ist um 20:00 Uhr. Die Flugreise dauert nur 2 Stunden. Jedoch gibt es ja diese Gewichtsgrenze und ich habe Angst, dass ich Übergepäck haben könnte. Für was würdet ihr euch entscheiden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?