Welche Burger im Hans in Glück sind "kalorienarm"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Genieße denn Burger, wenn du Kalorien sparen möchtest nehme einen aus Hähnchenfleisch und verzichte auf die Pommes die haben meistens am meisten Kalorien.
Ansonsten genieße ihn einfach und von einem Burger nimmt man nicht zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ernst gemeint: An diesem Tag sollte Dir das egal sein!

Ich trainiere schon mehrere Jahre, habe schon zig Ernährungsstile ausprobiert und hinter mir. Wenn ich eins dabei gelernt, dann dass man eine Ernährungsumstellung niemals 100% von sich verlangen sollte.

Wenn ihr schon in so ein Lokal geht, das ja echt tolle Sachen macht und viel  kostet, dann iss bitte, was Du willst und was Dir richtig schmeckt. Das passiert sowieso nicht so oft.

Wichtig ist bei einer Ernährungsumstellung, dass man sein generelles Alltagsverhalten verändert, dass man sich nicht zum Frühstück jeden Tag Nutellabrote schmiert. Es ist ebenso wichtig, sich ab und an Sachen zu gönnen und diese zu genießen.

Hans im Glück macht generell schon recht "gesunde Burger". Das Lokal ist gar nicht so schlecht. Also hau rein und mach Dir keinen Kopf :-) Ernährungsumstellung sollte wirklich nicht beim Lokalbesuch gelten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kein Vegetarier bist,  dann kannst du einen mit Hühnerbrust nehmen und einen Salat dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?