Welche Büsche ausser Kirsch und Stachellorbeer werden auch groß für den Garten als Sichtschutz?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich habe einen jap. zierahorn, der hat diverse seitentriebe, ein dichtes blattwerk und er ist ca. 2 m hoch, er ist gut zu beschneiden, wächst rasch nach und hat im herbst eine traumhafte färbung verliert aber seine blätter, ist also nicht ganz jährig (wie der kirschlorber) grün, was auch sehr schön ist, ist liguster, mit dichtem grünem blattwerk, kleine weisse rispenblüten und daraus resulierend kleine schwarze beeren (vogelfutter).

wir haben eine eibe die ist immer grün, stachelt nicht , wächst fleissig und läss sich sehr gut in form schneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
"Welche Büsche außer Kirsch- und Stachellorbeer ..." 

Kirschlorbeer bietet keinen dichten Sichtschutz in einer geschittenen Hecke, wenn die Pflanzen älter werden. So eine Hecke bekommt irgendwann Löcher zum Durchgucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liguster, Thuja, Hain- und Blutbuche, Eibe...gibt doch einiges an Heckenpflanzen. Wenn man es bunter mag (und es duftet) Flieder oder Forsythie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hainbuchen oder Eiben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen Eibe. 

In meiner Gegend habe ich sehr schöne Exemplare gesehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine richtig dicke Hecke willst, die auch hoch wird, würde ich Tuja empfehlen. Außerdem bietet Tuja vielen Vögeln eine Nistmöglichkeit. Immergrün - also auch im Winter Sichtschutz und kämmt den Wind aus.

https://de.images.search.yahoo.com/search/images;\_ylt=A9mSs2QpnVpX\_W8A8c4zCQx.;\_ylu=X3oDMTByZmVxM3N0BGNvbG8DaXIyBHBvcwMxBHZ0aWQDBHNlYwNzYw--?p=Tuja+Hecke&fr=vmn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tachyonbaby
10.06.2016, 13:06

Ooops! "h" vergessen. Wird hiermit nachgereicht: Thuja

0

Als Sichtschutz eignet sich ein "Immergrüner Schneeball". Er wächst als Strauch und wirft seine Blätter auch im Winter nicht ab. Er wächst rasch und ist unkompliziert. 

Braucht jedoch viel mehr Platz als ein Kirschlorbeer und  eignet sich nicht als "Schnitthecke".

Natürlich auch alle Nadelgehölze. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?