Welche Bücher sollte man in seinem Regal haben, wenn ...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ein lexikon, ein atlas, würde mir da einfallen. die sollten eigentlich viele jahre als anchschlagwerk dienen können. ausser man will immer auf dem neusten stand sein. aber das geht ja übers internet.

für viele sind die klassiker wichtig, aber mir ist es lieber, das ich die bücher die im regal stehen gern wieder lese.

ansosnten kann man den rest in der stadtbücherei ausleihen und lesen.

das braucht nicht viel platz

Es gibt weder schlechte noch wertlose oder unwichtige Bücher. Die Bücher, die Du gerne liest sind die wichtigsten Bücher! Es ist viel wichtiger, überhaupt mal ein Buch zu lesen, es müssen keine dicken Schinken sein und Werke von Schiller, Goethe oder Shakespeare beeindrucken in der heutigen Zeit eher wenige Menschen.

Behalte die Bücher, die Du selbst gerne immer wieder liest und spende den Rest.

Wenn du dir eine fixe Maximalanzahl für deine Bücher vorgibst, interessiert dich diese Zahl mehr als es die Bücher tun. Folglich ist es dann völlig egal, welche Bücher du aussortierst - dann kannst du ebensogut die 100 ersten abzählen und den Rest unbesehen entsorgen.

Klassiker, aber auch andere, die ich nochmals lesen möchte oder auch solche mit Erinnerungen, die ich geschenkt bekommen habe

Lieblingsbücher. Bücher, die du immer wieder lesen kannst.

Was möchtest Du wissen?