Welche Bücher sollte man gelesen haben (Empfehlungen)?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hier ein paar meiner persönlichen Favoriten:

  • Der stille Amerikaner
  • Ulysses
  • Das Bildnis des Dorian Gray
  • Hamlet
  • Macbeth
  • Aus dem Leben eines Taugenichts
  • Metamorphosen (Ovid)
  • Der Idiot
  • Krieg und Frieden
  • Faust
  • Das Nibelungenlied
  • Die Edda
  • Der Streik (Atlas Shrugged)
  • Der Ekel
  • Die Pest
  • Der Fremde
  • Die Buddenbrooks
  • Der Zauberberg
  • 1984
  • Die Farm der Tiere
  • Früchte des Zorns
  • Also Sprach Zarathustra
  • Drei Mann in einem Boot
  • Gevatter Tod (Terry Pratchett)
  • Catch 22
  • Per Anhalter durch die Galaxis
  • Dracula
  • Frankenstein oder Der moderne Prometheus
  • Berge des Wahnsinns
  • Cthulhus Ruf

Da gibt es zu viele um sie alle aufzuzählen.
Meiner Meinung nach sollte man die Bücher "Der Distelfink" und "Die Geheime Geschichte" sowie die "Der Herr der Ringe" und die "Harry Potter" Reihen gelesen haben. Ein ebenfalls sehr intellektuelles Buch ist "Das Parfum".
Zu meinen Favoriten gehören auch noch die Bücher von Walter Moers die in Zamonien spielen wie z.B. "Rumo" oder "Die Stadt der träumenden Bücher".
Eine Liste mit 100 weiteren Büchern die man gelesen haben sollte findest du hier:

http://www.fabelhafte-buecher.de/le-monde-die-franzosische-liste-der-100-wichtigsten-bucher-der-weltliteratur/

Viel Spaß beim Lesen!

Klassiker, wie z.B. ,,Mobby Dick" oder berühmte Literatur, wie ,,Harry Potter" sind total spannend und machen viel Spaß zu lesen. Ich persönlich lese eben gerne Abenteuer- & Fantasyromane und kann allen, die das auch tun, vor allem Bücher von Walter Moers (,,Rumo"/ ,,Die Stadt der träumenden Bücher"/...) oder ,,Tintenherz" empfelen! Das sind vielleicht auch eher Bücher für jüngere Leseratten, aber trotzdem sehr gut (^^)

Palast der Winde

Das Parfum

Krabat

Die letzten Kinder von Schewenborn

Herr der Ringe / Der kleine Hobbit

Die Dschungelbücher

Sherlock Holmes v. Arthur Conan Doyle

Don Camillo u. Peppone von Guareschi

etc etc

Auf jeden Fall einige Meisterwerke der Literatur sind sicherlich empfehlenswert aber Wissenslücken wirst du immer haben.

Ich empfehle :

Tolstoi. Alle Werke

Dostojewski, Alle Werke

Frank Kafka, Der Prozess, Die Verwandlung eigentlich auch hier alle Werke doch ich finde der Prozess war wohl der beste.

Vielleicht noch einige anderen philosophischen Werke von Voltaire, Kant ....usw

Soziologie empfehle ich dir definitiv Das Werk von

Erving Goffman, Asyle....

Vielleicht konkretisierst du etwas deine Frage ich kann dir bestimmt noch viele gute Literatur nennen.


 

danke, daß Du mir bzw. uns, den Literaturinteressierten, einen Teil der Arbeit abgenommen hast. Das ist keine Ironie, rechts stehen schon viele Vorschläge .- Und Deine finde ich ausgesprochen gut,- also danke dafür.

0

gibt im netz mehrere listen. vor jahren gab es mal vom zdf "das große lesen" in england und ich meine frankreich gabs das auch. da ist von kafka, mankell, dostojewski, tolstoi, shakespeare, j.k. rowling, die bibel, märchen, die bronte-schwestern, jane austen, kundera, thomas mann alles dabei.

Da du schon so viele Antworten hast, nur noch ein Titel als Ergänzung:

Ray Bradbury, Fahrenheit 451

Diese eigentlich gute Frage ist schon sehr, sehr oft hier gestellt worden. Mich wundert, daß man Dir keine Vorschläge gemacht hat, in früheren Fragen nachzulesen. Und, den meisten Vorschlägen, die jetzt und hier und vorher gemacht wurden, kann ich zustimmen. Nur, nicht schon wieder - gib das Thema Literatur ein und lies nach -

Alle Bücher von Stephen King
Das Schweigen der Lämmer von Thomas Harris
1984 von George Orwell

Kafka- Die Verwandlung

Die hier.
Aus dem mittelalter:
Zaubersprüche und Segen
Annolied
Die ältere Judith
König rother / herzog ernst
Der arme heinrich
Tristian
Niebelungenlied
Walther v.d. vogelweide: lieder und sang Sprüche
Helmbrecht
Der Ackermann aus Böhmen
Das narrenschiff

Frühe Neuzeit:
Eulenspiegel
Opitz: gedichte
Flemming: poetische wälder
Über Herrn opitzen sein ableben
Gryphius: alles ist eitel
Grimmelshausen: simplicissimus

Aufklärung Klassik Romantik
Nathan der weise
Emilia galotti
Lenz: der Hofmeister, die Soldaten
Des Wanderers nachtlied 1+2
Faust 1+2
Die leiden des jungen werthers
Schiller: die Räuber
Wallenstein
Maria Stuart
Die Kraniche des ibykus
Kleist: die marquise von o...
ETA Hoffmann; erzählungen
Eichendorff: mondnacht

Vormärz realismus

Woyzek
Heine:die nordsee, das sklavenschiff
Droste Hülshoff: die juenbuche
Der schimmelreiter
Effi briest

Klassische moderne

Hauptmann: die weber
Lulu dramen
Georg heym: der gott der stadt,die vorstadt,der krieg
Kafka: die verwandlung, der prozess, in der strafkolonie
Dr faustus

Nachriegs- Gegenwartsliteratur

Koeppen: tauben im gras
Böll: wanderer kommst du nach spa...
Grass: die blechtrommel
Frisch: stiller
Dürrenmatt: die physiker, der richter und sein henker

Für kinder
Ende: momo
Kästner: das fliegende Klassenzimmer, emil und die detetive
Lindgren, rinja räubertochter,pipi langstrumpf
Preusler: krabat
Außerdem interessant zu lesrn
Homer: odyssee
Sophokles: könig ödipus
Erasmus: lob der torheit
Romeo und julia
Hamlet

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Und schau auf jedenfall noch mal in die kurzgeschicjten der trümmerliteratur rein so wie :das leben des galilei

Aufjedenfall die ganzen Schulbücher xD dantons Tod etc

Heirate dich selbst

Was möchtest Du wissen?