Welche Bücher sind gut zum Englisch lernen?

14 Antworten

Kennt du "WOOL" von Hugh Howey? Das sind drei recht dicke Romane. Der erste und zweite sind sehr spannend geschrieben, den dritten habe ich mir nur in der Zusammenfassung durchgelesen, der war sehr dröge. Den ersten habe ich an einem Tag komplett runtergelesen.

Stephen King, "Nightmares and dreamscapes" - eine Reihe sehr unterschiedlicher Kurzgeschichten, von harmlos bis Grusel, meist irgendwie im Bereich Fantasy angesiedelt, aber nicht immer.

Dann würde ich einfach mal bei amazon nach ein paar Lieblingsgenres, -autoren, Sach- oder Fachbüchern suchen. Also, wenn du gerne fotografierst, einfach mal Photography oder dein Untergenre suchen. Damit bist du dann am Inhalt interessiert und lernst durch das Interesse automatisch etwas mehr Englisch.

Wenn du einen Kindle-Reader hast, bekommst du bei Amazon die ganzen alten Klassiker kostenlos - also die ganze Literatur des 19. Jahrhunderts, Dickens, Bronte, Mark Twain etc. Vielleicht ist darunter ja etwas für dich.

Was sich vielleicht auch lohnt, sind landestypische Bücher, also Bücher über die Politik, Geschichte, bestimmte Probleme der jeweiligen englischsprachigen Länder.

Was sich bei großem Interesse auch lohnen könnte: Norton Anthology. Da gibt es "Norton Anthology of English Literature - the major authors" für gut 40 €, und soweit ich das sehe zwei Pakete (ein Buch + mehrere Bücher) "Norton Anthology of American Literature" für 34 + 43 €. Damit hättest du also eine riesige Sammlung von Kurzgeschichten, Gedichten und Romanauszügen mit Einführungen in die jeweilige Epoche und die Autoren für relativ wenig Geld versammelt. Das erstgenannte Buch geht von den Anfängen bis 1865, wenn dir diese Zeitperiode erst mal reicht, hast du für 34 € sehr viel Literatur.

Hallo, 

ohne etwas über deine Vorkenntnisse zu wissen, lässt sich nur schwer raten.

Unter folgenden Links findest du Bücher geordnet nach Klassenstufen bzw. Schwierigkeitsgrad: 

- deutschstunden.de/Unterricht/Englisch/Englisch-lektueren-reader-Oberstufe.html 

- english-readers.de/index-Klett-English-Readers.html 

- penguinreaders.com/pr/teachers/grading-of-language.html 

- sprachwelt.de/h/h0eng0lcb2/index.htm 

Darüber hinaus kann ich empfehlen: 

Lernkrimis: für verschiedene Lernjahre, mit Wortschatz- und Grammatikübungen 

penguinreaders.de (Level Easystarts - Advanced) englischen Bücher für verschiedene Lernstufen 

Reading A-Z.com: The online leveled reading program, mit Büchern für verschiedene Lernstufen 

Krimis/Thriller von Helen MacInnes, Collin Forbes, Ken Follet, Sidney Sheldon, Joy Fielding, Elizabeth George, Robert Ludlum usw. 

- The Cuckoo's Calling; The Silkworm, Career of Evil, Lethal White, Troubled Blood - J. K. Rowling, der Autorin der Harry Potter Bücher (unter dem Pseudonym Robert Galbraith)

Liebesromane von Rosamunde Pilcher, Katie Fforde, Nora Roberts, Nicholas Sparks, Sherryl Woods, Susan Mallery 

Diese sind meist auch auf Deutsch erhältlich, so dass du dort auch mal nachschauen kannst, wenn du gar nicht mehr weiter weißt.

Englische Bücher mit Angabe der Anzahl der Wörter findest du unter folgendem Link: 

- english-readers.de/index-Klett-English-Readers.html 

Noch ein Tipp zum Lesen englischer Bücher: 

Nicht jedes neue oder unbekannte Wort nachschlagen und rausschreiben. Das wird schnell zu viel und man blättert mehr im Wörterbuch, als dass man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen. 

Nur Wörter nachschlagen, aufschreiben und lernen, die du für wirklich notwendig erachtest, und wenn sich dir ansonsten der Sinn einer Passage nicht erschließt. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den Kontext. 

Viel Spaß bei der Lektüre! 

:-) AstridDerPu

Unter folgendem Link kann man in verschiedenen Kategorien suchen: goodreads.com

Liest du insgesamt gerne und interessierst dich auch ein bisschen für Literatur?

Dann fank mit Kinderbüchern an und zwar den Klassikern wie Wind in the Willows, Winnie-the-Pooh und The house at Pooh Corner oder Alice in wonderland und Trough the looking glass. Oder natürlich auch den Hobbit.

Du wirst auch in der englischsprachigen Ewachsenenliteratur viele Zitate und Anspiielungen an diese Werke finden.

Auch empfehlenswert sind: The Secret Diary of Adrian Mole Aged 13¾

oder The courious incident of the dog in the nighttime um auch mal ein aktuelles Werk zu nennen was nicht Jugendbuch ist.

House of night

Bücher von Sebastian Fitzek

Pawn the blackcoat rebellion

Ich lese nicht viel.

Würde aber vorschlagen als Anfänger eher Teenie Bücher zu lesen, mit einfacher Sprache.

Ansonsten vielleicht sogar was politisches, gesellschaftliches und auf jeden Fall realitätsnah. Denn mit beispielsweise eher Historischen Geschichten lernt man zwar englisch, aber kaum die angewandte, aktuelle Sprache.

Kann ich mir jedenfalls vorstellen.

Was möchtest Du wissen?