Welche Bücher habt ihr gelesen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Auswahl-Ally Condie(Triologie)
Zukunftswelt in der einem Vorgeschrieben wird wen man heiratet, welchen Beruf man lernt..Bei Cassia passiert bei ihrer Paarung ein Fehler und daraus ergibt sich die Geschichte. Ich will da nicht zu viel Verraten aber es ist echt mein absolutes Lieblingsbuch! Im ersten teil ist nicht viel action, es wird ehr von ihrem Leben berichtet, was aber wirklich cool ist da sehr viel hinter ihrem Leben steckt. Am Ende passiert dann etwas wobei sich alles ändert und im zweiten teil ist es spannender. Ich bin mir nicht sicher wie das im 1. teil war, aber ich 2. ist es aus der sicht von Cassia und Ky. Im 3. kommt Xander noch dazu. Es hört sich vllt nicht spannend an aber es ist es echt wert zu lesen!!

Die Vertriebenen-Kevin Emerson(Triologie)
Eine Welt in der man fast nicht mehr Leben kann, da es zu heiß ist. Deshalb leben die leute unter der erde oder in kuppeln.Owen geht in ein Camp namens Camp Eden und findet dort ein geheimniss über ihn herraus. Er hat eine Gabe und ist mit dieser nicht alleine. Den erste teil fande ich nicht so gut (was ich im nachhinnein nicht nachvollziehen kann weil eigentlich die richtig cool geschichte ist) und wollte die weiteren bände nicht lesen hab mich dann aber doch aufgerafft und es war einer der schlausten sachen die ich in meinem leben gemacht hab:D es passiert so unfassbar viel womit man nicht rechnet. Bei mir ist das so ich mal mit immer ein ende aus und nie kam es dazu das es war wurde. In letzter sekunde hat sich alles "nochmal" geändert. Es sind echt richtig coole Bücher mit viel Geheimnissen

Gelöscht-Teri Terry(Triologie)
Es geht um Kyla, die geslated, also ihre Erinnerungen gelöscht wurde. Ich kann mich an die kleinen Details nicht mehr so richig erinnern ist schon lange her das ich die bücher gelesen hab und will die großen nicht verraten aber es ist auch richtig cool. Für die Bücher hab ich etwas länger gebraucht wurde aber nie langweilig, war immer spannend und man hat viele dinge erfahren.

Legend-Marie Lu(Triologie)
Es geht um ein Mädchen namens June die für die Regierung einen Kriminellen namens Day finden und verhaften soll. Doch die beiden lernen sich kennen ohne voneinander zu wissen wer die sie sind. June verliebt sich in Day, findet aber kurz darauf heraus das er es ist. Sie liefert ihn an die Regierung aus, da das was er getan hat für sie vor geht. Beim rest scheige ich lieber aber da es 3 bücher gibt kann man sich bestimmt denken was passiert. Die bücher sind richtig cool. Vorallem weil man aus der sicht zweier komplett verschiedener Menschen liest. Hat mir richitg spaß gemacht diese bücher zu lesen.

Rubinrot-Kerstin Gier(Tariologie)
Das wirst du bestimmt kennen wegen den filmen. Viele sagen das die filme schlecht sind aber die bücher kann man nicht mit ihnen vergleichen. Ich finde die bücher sind richig gut geschrieben und sie lassen sich auch leicht lesen. Ich habe alle 3 in nicht mal 2 wochen gelesen. Falls du es nicht kennst, es geht um Gwendolin, die ein zeitreisegen geerbt hat, wurde aber nie darauf vorbereitet und stürzt sich unvorbereitet in die Vergangenheit. Was natürlich nicht fehlen darf ist die liebesgeschichte dahinter. Gideon hat das Gen ebenfalls und sie reisen zusammen durch die zeit. Es gibt viele Geheimnisse. Und ist wirklich spannend. Ich finde die bücher richig cool. lass dich von den filmen nicht abschrecken. Falls du sie nicht gesehen hast schau sie dir an ich finde sie ebenfalls gut.

Boy7-Mirjam Mous
Ein Junge der im nirgendwo aufwacht und keine erinnerungen mehr hat. Mehr will ich auch gar nicht sagen, weil sonst ist die spannung ja weg. find ich auch ein richtig cooles buch. Mega spannend. Gibt es ebenfalls einen Film. dazu, den ich allerdings nicht so gut wie das buch finde.

Hüter der Erinnerung-Lowry
Sie leben in einer Welt in der die menschen nur gute erinnerungen haben und glücklich leben. Sie bekommen ihre Jobs mit 13 jahren verkündet. Und der protagonist jonas bekommt den wichtigsten von allen. Er wird der hüter der Erinnerung. Ich finde das buch richtig cool. Es ist komisch sich rein zu versetzen das die leute keine farben kennen. Es ist komisch cool sagen wir es so. Es ist es auf jedenfall wert zu lesen aber das ende ist echt doof. Verdammt offen und traurig. Ich hatte das buch auch sehr schnell durchgelesen.

Panem-, Bestimmung- und MazeRunner-Reihe aber die kennst du bestimmt.

Fifty Shades of Grey nichts für jeden:D ich fande die bücher viel besser als die filme

sonst noch die Bücher von Nicholas Sparks. Ich hab bis jetzt "Bis zum letzen Tag" und "Kein Ort ohne dich" gelesen. Die waren wunderschön geschrieben. Er hat mega talent.

Die Biss Reihe ist auch richtig gut.

sonst noch Bücher die ich gelesen hab:
Die Liga der 17
Die Clans der Seeker
Layers
Margos Spuren
Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Tintenherz
Ein ganzes halbes Jahr
Die 5. Welle

Mehr fällt mir jetzt nicht mehr ein, hoffe konnte dir helfen. Die Bücher kann ich dir wirklich empfehlen vorallem die Auswahl.

Lg Mille

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maggie Stiefvater(wird die so geschrieben?) “Wen der Rabe ruft“ und folgende, sind insgesamt 4. 

Der Schreibstil ist einfach wow und die Charaktere ebenfalls.  Story: Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb ihrer Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen - bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen aus dem Dunkel auftaucht. Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sieht, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird. Seit Blue sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint? 

Ist die offizielle Beschreibung. Es geht viel weniger um küssen oder so, recht wenig ehrlich. Dafür mehr darum wie Magie in der Welt sein kann und was wäre wenn ;)

Absolut empfehlenswert!

Shadow Falls Camp. (5 Teile)

 Kylies Leben geht alles schief: Ihr Freund hat mit ihr Schluss gemacht, ihre Großmutter ist gestorben, ihre Eltern stecken gerade mitten in der Scheidung und dann wird Kylie auch noch in ein Camp für Schwererziehbare geschickt, angeblich, weil sie auf einer Party erwischt wurde.
Aber das "Shadow Falls Camp" ist kein gewöhnliches Sommercamp - denn hieher kommt nur, wer übernatürliche Fähigkeiten hat...

Klingt kitschig, ist es zuerst auch, aber auch hier ist der Schreibstil einfach toll und die Nebencharaktere absolut zum verlieben. Die Protagonisten ging mir persönlich echt auf den Geist nach einiger Zeit, weil sie ziemlich weinerlich immer ist. Aber dafür gibt es sehr viele wirklich gut beleuchtete Nebencharas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ruriegel
20.03.2017, 21:44

Wow, das erste Buch hat mir Gänsehaut bereitet nur beim lesen deiner Antwort :)

0

"Percy Jackson"-Reihe - Hab das erste Buch zufällig gefunden und dadurch hat mich das Fantasy-Genre extrem beeindruckt (auch wenns ein Jugendroman ist, damals war ich noch jünger) und das mit den griechischen Mythologie finde ich auch interessant.

"Helden des Olymp"-Reihe (lese ich gerade) - Folgereihe von Percy Jackson und selber Grund warum es mir gefällt.

"Mieses Karma" u. "Mieses Karma hoch 2" - Ich musste das erste Buch damals in der Schule lesen und der Schreibstil und die Geschichte hat mir einfach gefallen, auch weil es darum geht etwas gutes zu tun.

"Schilf" - Mein bisher einziger Kriminalroman. Manchmal (für mich) anstrengend zu lesen, da es auch um zwei Physiker und deren Projekte geht aber hat mir trotzdem gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Crazy Games. Da geht es um einen Jungen, Elvis, dessen Vater entführt wurde und nun muss er eine Reihe sehr merkwürdiger Tests bestehen, damit sein Vater freigelassen wird. Ich fand es absolut super!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich las die letzten Wochen sämtliche Bücher von Alina Bronsky und bin nun leider beim Letzten angelangt. Frau Bronsky schreibt Romane, hat einen trockenen Humor und ich konnte keines ihrer Bücher aus der Hand legen.

Zwei aufeinander folgende Jugendbücher hat sie auch geschrieben, die lassen sich wohl als Fantasy beschreiben, super spannend fand ich die!

Schau mal, was hier über die Autorin geschrieben steht, vielleicht sagt sie Dir ja zu: https://de.wikipedia.org/wiki/Alina_Bronsky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuletzt gelesen:

Adrian McKinty,  Rain Dogs

Das ist der 5. Krimi der Sean Duffy-Reihe, der im Belfast der 80er Jahre spielt. Auch geschichtlich interessant.

"Unruhen bekämpfen, Herzschmerz und Fälle aufklären, die aber nicht vor Gericht gebracht werden dürfen, darin ist Sean Duffy als katholischer Bulle in Nordirland inzwischen Spezialist."

http://www.suhrkamp.de/rain_dogs_1413.html

Momentan lese ich parallel:

a) Liza Cody, Miss Terry

Von dieser Autorin habe ich ebenfalls schon mehrere Bücher gelesen; ihre Themen und ihr Stil gefallen mir. Gesellschaftskritisch.

https://www.amazon.de/Miss-Terry-Ariadne-Kriminalroman-Liza/dp/3867542198

b) Deborah Vietor-Engländer: Alfred Kerr. Die Biographie

http://www.deutschlandradiokultur.de/alfred-kerr-die-biographie-er-war-das-original.950.de.html?dram:article_id=366244

Der Mann konnte schreiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ruriegel
20.03.2017, 21:39

Danke, werde ich mir anschauen :))

0

Der Boss von Moritz Netenjakob, konnte das Buch nicht weglegen. Super lustiges Buch, super romantisch. Seit diesem Buch suche ich einen Daniel :D  Das schreibt Weltbild:

Endlich hat Aylin JA gesagt. Für Daniel geht ein Traum in

Erfüllung. Womit er allerdings nicht rechnet: Ab sofort hat er 374 neue,

türkische Familienmitglieder. Und damit geht der Spaß erst los.

Überlebt eine Liebe diesen orientalisch-deutschen Wahnsinn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

• Die Tribute von Panem
• Tote mädchen lügen nicht
• Twilight
• Harry Potter
• Girl in the train
• Ich bin dann mal Kult (lustig)

😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Harry Potter ist eh immer die beste Wahl ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ruriegel
20.03.2017, 21:21

Ich hab damals nur den ersten Teil gelesen, und dort war ich 18. Fand den mega gut, aber konnte mich nie anspornen weiterzulesen. Muss ich mal machen :)

Kennst du Feuer und Stein von Diana Gabaldon?

0

Was möchtest Du wissen?