Welche brille für häufiges handy/konsolen benutzes?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um eventuell Kurzsichtigkeit zu verhindern? Dagegen gibt es keine "Schutzbrille", denn das eigentliche Problem für die Augen bei andauernder Handynutzung sind nicht irgendwelche Strahlen sondern der kurze Abstand zum Gerät. Also schlecht ist, lange auf kleine Entfernung zu schauen - angeblich kann das Kurzsichtigkeit fördern wenn man die Veranlagung dazu hat. 

Man soll darauf achten, dass der Abstand zum Display oder Monitor groß genug ist und zwischendurch in die Ferne schauen, damit die Augen sich mal umstellen müssen. Dann ermüden sie auch nicht so schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell ist ja ersteinmal die Frage, vor welchen Strahlen du dich schützen willst.

Aus einem Handy kommen verschiedene Elektromagnetische Wellen, sprich Strahlung.
Das Handy funkt für ein Telefonat und Bluetooth mit Mikrowellen. Ausserdem gibt es am Display sichtbare Strahlung in Form von Licht ab.

So eine Konsole mit ihrem Netzteil gibt vor allem ein magnetisches Feld aus. Abgesehen von Mikrowellen wenn sie Bluetooth kann.

Ein moderner Fernseher ist auch relativ unproblematisch. Alte Röhrenfernsehr haben noch ein kleines bisschen an Röntenstrahlung erzeugt.

Und natürlich kommt von diesen Geräten ein wenig Wärmestrahlung.

Alles in allem; Wenn die Geräte ordnungsgemäß funktionieren besteht für deine Augen keinerlei Gefahr. Du brauchst keine Schutzbrille.

Generell gibt es Schutzbrillen gegen intensive sichtbare Strahlung, also Licht. Z.B. eine Schweisserbrille. Auch Schutzbrillen gegen Mikrowellen sind am Markt erhältlich.

Aber das brauchst du daheim im Wohnzimmer nicht! Viel gefährlicher als diese Geräte ist der Fusionsreaktor 150 Millionen Kilometer von dir entfernt - die Sonne.

Was die Sonne an Strahlung auf die Erde feuert ist wesentlich bedenklicher für deine Gesundheit als dein Handy oder die Spielekonsole am TV.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?