Welche Brennraumform ist die beste, welche bietet die beste Leistungsentfaltung und die meiste Kraft gegenüber anderen und warum, z.B: Hemisphärischer Brenraum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da gibt es mehrere wichtige Gründe:

1. Ausbreitung der Verbrennungsfront: Theoretisch ideal wäre eine Kugel, in deren Mittelpunkt die Zündung erfolgt. Dann würde die Verbrennungsfront gleichmäßig und gleichzeitig überall am Rand ankommen. Der Druck im Raum wäre maximal. Das ist konstruktiv nicht hinzukriegen, aber Halbkugel mit Zündung in der Mitte ist das erreichbare Optimum.

2. Bei einem flachen, scheibenförmigen Verbrennungsraum gäbe es immer Ecken, wo die Verbrennungsfront mit Verzögerung ankommt. In diesen Ecken besteht immer die Gefahr, dass Eigenzündung (Klopfen) stattfindet, was die Leistung reduziert. Daher kann man bei einem solchen Verbrennungsraum nicht so hoch verdichten.

3. Durch den "hochgewölbten" Verbrennungsraum bekommt man mehr Platz für große Ventile. Das bringt Leistung.

4. Wärmeübergang bei der Verbrennung: eine Kugel bietet das optimale Verhältnis zwischen Volumen und geringer Oberfläche. Eine geringe Oberfläche führt zu geringeren Wärmeverlusten bei der Verbrennung, was den maximalen Druck bei der Verbrennung, und damit auch den entscheidenden Mitteldruck, erhöht.

Fussel1996 31.07.2015, 13:34

Also ist so gesehen der hemisphärische Brennraum der beste aller Brennräume oder?

0
Hamburger02 31.07.2015, 22:03
@Fussel1996

Im Prinzip ja, vor allem bei Ottomotoren. Es kann natürlich immer irgendwelche Gründe geben, vom konstruktiven Optimum abzurücken. Bei Selbstzündern spielen da vor allem Zündungs- und Gemischfragen noch eine große Rolle.

0

Die beste Brennraumform ist symmetrisch und dachförmig, also die DOHC - Motorenbauart: Zwei obenliegende Nockenwellen, mittige Zündkerze, vier Ventile pro Brennraum.


Was möchtest Du wissen?