Welche BRD-PARTEI schlägt eine Vermögenssteuer vor, die AUCH für PARTEI-Vermögen gelten würde?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigenes Vermögen sowie das Vermögen von gemeinnützigen Gesellschaften wie z.B. der Kirchen sind natürlich ausgenommen. Deshalb gibt es keine Steuererhöhungspartei die eigenes Vermögen auch besteuern will.

Eine Vermögensteuer sieht unser GG vor, nur ist den Politikern eigentlich nicht ganz klar wollen sie den Ertrag aus Vermögen besteuern oder die Substanz besteuern. Auch wird immer wieder vergessen, eine Vermögenssteuer ist eine sehr teure Steuer, denn ca. 65% des Aufkommen verschlingt die Bürokratie.

Es ist ebenso wie mit der geplanten Maut, unter dem Strich bleibt nichts übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die bis 1996 erhobene Vermögensteuer galt auch für das Vermögen von Parteien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?