Welche Bohrmaschine?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

ich hab mir billigen bohrhammer von norma gekauft 49 euro,läuft schon das zweite jahr ohne probleme und das ganze haus mit umgebaut,jeder sagt wie gut der geht.wenn der schlapp macht hol ich den nächsten

du solltest einen nehmen mit SDS-Aufnahme. Hatte vorher einen billigen für ca. 80€ aus dem Baumarkt, das war nichts, der hat dann auch nach kurzer Zeit den Geist aufgegeben. Habe nun den hier: http://www.amazon.de/gp/product/B000LFL0US/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B000LFL0US&linkCode=as2&tag=bohrhammer0c-21 das ist ein absolutes Markengerät zu einem unschlagbaren Preis. Das Ding bohrt durch Beton, wie durch Butter. Sehr fein damit zu arbeiten. Renovieren damit grade das ganze Haus und wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich mich gleich für ein Markengerät entschieden. Beim Werkzeugkauf gilt nichts mehr als: wer billig kauft, kauft doppelt. Die Geräte von Bosch sollen auch nicht schlecht sein, zumindest die in der blauen Farbe. Das sind dann die für die professionellen Handwerker, während die grünen mehr für den normal Verbraucher konstruiert sind. Viel Spaß beim Bohren!!

Arista4 25.05.2015, 18:27

Was ist eine SDS Aufnahme?

Bosch ist aber allemal eine der besten Firmen.

0
Hugobar 27.05.2015, 01:30
@Arista4

Der Begriff SDS bezeichnet ein Bohrerschaft-System für schlagende und drehende Elektrowerkzeuge wie Bohrmaschinen und Bohrhämmer.

0

Ich kann nur sagen, spar bei einer Bohrmaschine nicht am falschen Ende. Das bereut man meistens. Und wer billig kauft, kauft meistens zweimal. So meine Erfahrung. Sicherlich, wer 1-2 mal im Jahr bohrt braucht keine absolute Spitzenmaschine.Aber ausgeschlagene Lager, mangelnde Durchschlagskraft gehen meist einher mit Billigware und das ist dann mehr als ärgerlich, denn umsonst sind die Dinger ja auch nicht gewesen.Mit solch einem Bohrer passiert das mit Sicherheit nicht. http://www.amazon.de/gp/product/B001PMIOS2/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B001PMIOS2&linkCode=as2&tag=brotmtest-21 Und genau genommen ist der etwas höhere Preis allemal gerechtfertigt, denn so eine Bohrmaschine hält bei sachgerechtem Gebrauch bestimmt ein halbes wenn nicht sogar ganzes Leben lang.Zunächst sollte man sich überlegen wofür man den Bohrer braucht. Also überwiegend harte Sachen wie beton oder vorwiegend für Holz und weichere Dinge. Im ersten Fall kommt man um einen Schlagbohrer nicht herum. Im zweiten Fall tut es auch ein Akkubohrer. Preislich gut billiger und durch Mangel an Kabel auch handlicher und im Einsatz nicht so eingeschränkt.

kaufe NIEMALS eine maschine von Black&decker: die sind oft schon mit leichtesten arbeiten heillos überfordert und geben qualmend den geist auf.

wollyuno 24.10.2012, 17:51

das stimmt nicht hab 2 die sind schon über 20 jahre alt,wenn dann sind das die ganz billigen vom baumarkt.die große hat über 1000 watt elektronik und 3 mechanische gänge,die macht nicht mal mit 20ziger bohrer schlapp,da läufst eher du im kreis

0

Ein guter Bohrhammer hilft dir dabei. Die Umdrehungszahl ist nicht so wichtig, eher dass es sich um eine kräftige Maschine handelt, also mit hoher Wattzahl.

Was Du brauchst ist ein Bohrhammer, der Billigste (Markenfabrikat um 169 €) sollte das schon erledigen. Mit einer Schlagbohrmaschine hast Du keine Chance.

PS: Die Motorgeschwindigkeit hat damit nix zu tun.

Die von Bosch sind schon richtig gut wir haben damit gemauerte wende durchbekommen. Im Tv wird dir alles für gut verkauft.

abibremer 24.10.2012, 11:17

die "bohrmaschine" der WENDE heißt helmut kohl.

0
BirteB 18.11.2013, 17:32
@aripuca

also ich kann nur sagen, dass ich bei Bohmaschinen auf Qualität und Namen setze und da sagt mir Bosch auch mit am meisten zu. Diese Geräte halten einfach lange und zeigen durch effiziente Arbeit, dass so einige NoNameProdukte keine Chance haben. Ich habe meiner Freundin die Seite http://www.staenderbohrmaschinen.com/ empfohlen, als sie mich letztens ratlos fragte, wo man sich im Internet schonmal über Modelle informieren kann. Man muss ja nicht immer gleich in den Baumarkt dafür.

0

Moin

Für beton brauchst du einen schlagbohrer. Ein gerät in der mittleren preisklasse dürfte völlig ausreichen am besten mit dem verkäufer reden der sollte wissen was mit beton fertig wird. Am wichtigsten ist der bohrer selbst wenn der nichts taugt kommst du schlecht vorran.

Für Betonwände brauchst du eine Schlagbohrmaschine. Marke dürfte fast egal sein. Im TV wird einem immer alles für toll verkauft, vorallem auf diesen Verkaufssendern... "Oh mein Gott, schauen sie sich das an... Wie leicht das Messer durch die Butter flutscht.. Ich bin begeistert" :D

gutefeejuhe 24.10.2012, 09:41

...schon klar, ich wollte nur wegen dieser doppelten Motorgeschwindigkeít fragen

0
DrVolcano 24.10.2012, 09:43

Schlagbohrer und Beton, das möchte ich sehen ...

0
miniwo 24.10.2012, 09:45
@DrVolcano

Kann mich nicht erinnern, das wir zu unserer Schlagbohrmaschine noch einen Bohrhammer hatten für unsere Betonwände!

0
miniwo 24.10.2012, 09:49
@miniwo

Geht nicht ganz so schnell rein, wie in Butter.. Das ist schon klar, aber für 3 Löcher zu bohren, würde ich keinen teurer Bohrhammer kaufen.

0
DrVolcano 24.10.2012, 09:58
@miniwo

Wenn man nichts anderes zur Hand hat, dann kann man mal ein kleines Loch mit einer Schlagbohrmaschine machen, aber es dauert lange, macht mordsmäßigen Krach und falls Du auf eine Stahlarmierung stößt geht es nicht weiter.

Da der/die Fragesteller/in bereits eine Bohrmaschine hat und gezielt nach der Zweckmäßigkeit einer nur schnelleren Maschine für Beton fragte wäre die Anschaffung einer solchen Maschine ohne weiteren Vorteil für den Fragesteller. Daher kommt gerade wegen der Menge an Betonwänden in seinem Heim nur ein Bohrhammer in Betracht.

Der Bohrhammer ist dazu konstruiert den Beton in Bohrrichtung zu zertrümmern und dadurch das "Bohrloch" zu vertiefen. Ein Schlagbohrer zerreibt nur den Stein oder Fugensand vor dem Bohrer.

0

achte auf eine SDS aufnahme, die kann die besten bohrer aufnehmen und auch halten...

marke ist egal ( bosch ist fuer den hausgebrauch immer zu empfehlen ),

schlageinrichtung ist ERFORDERLICH !

gutefeejuhe 24.10.2012, 09:44

danke für den Tipp

0
brettpit 24.10.2012, 09:45

klar...SDS --aber hier hast du einen Laien

0
wollyuno 24.10.2012, 17:53

sds aufnahme ist schon bohrhammer,da ist schlageinrichtung immer dabei

0

also als "einigermassen" Heimwerker brauchst du 2 Bohrmaschinen wenn nicht gar 3 das hat nix mit der Geschwindigkeit zu tun..lach wie oben

  • Einen kleinen Bohrhammer Profis sind pneumatisch.. reicht schon bis 500W

  • Eine normale Bohrmaschine zum Bohren ausser Beton bis 750 W

  • brauchst du eine kleinen Akkuschrauber - dann bist du vernünftig ausgestattet,

DrVolcano 24.10.2012, 09:45

Yep.

0

Mein RAT: LEIHE Dir einen ordentlichen Hilti-Bohrhammer im Baumarkt.

Der Kauf eines solchen Gerätes lohnt sich nicht.

Ein Bohrhammer ist was ganz anderes als Schlagbohrmaschine.

jak22 24.10.2012, 09:40

Hilti ist das richtige Werkzeug.

0

Was möchtest Du wissen?