Welche Blutgruppe bin ich (unten stehen die von meinen Eltern)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dann hast du entweder 0 oder A. Hört sich doof an, aber wenn ich mich recht erinnere, ist tatsächlich beides möglich, da deine Mutter A0 oder AA haben könnte.

Beim RH weiß ich nicht bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesCullen
24.08.2016, 19:42

kann ich die wo bestimmen lassen?

0
Kommentar von MissesCullen
24.08.2016, 19:54

Ich darf kein Blut spenden, weil meine Medikamente viel zu stark sind. am Freitag kann ich ja mal fragen

0
Kommentar von Giwalato
24.08.2016, 21:13

Beim Rhesusfaktor ist auch positiv oder negativ möglich.

Du kannst Deine eigene Blutgruppe beim Hausarzt bestimmen lassen, das kostet einen kleinen Betrag. 

0
Kommentar von MissesCullen
24.08.2016, 21:18

Wär schön zu wissen. brauche es für das DRK

0

Was möchtest Du wissen?