Welche Blutdrucksenkenden Medikamente eignen sich für mich am besten?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Da du aufgrund deiner Körperdaten eigentlich zu keiner Risikogruppe gehörst würde ich dir Vorschlagen bei solchen enormen Werten (RR) erstmal besser bei Betablocker und ACE Hemmer zu bleiben die dir dein Arzt wohl verschrieben hat.(Diese beiden Medikationen nehme ich auch und sie sind auch gut) Alternativen kann dir nur deine Krankenkasse sagen. -bei der AOK ist das Clarimedis(zb) ggfs die Krankenkasse zu der du Gehörst. Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen ;-) MfG ps Schau mal auf Sanego medizinforum nach wenn du möchtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die genannten Medikamentengruppen sind sicher die Mittel der ersten Wahl bei Bluthochdruck. Dennoch sollte parallel zur Therapie die Ursachenforschung ganz hoch oben stehen, gerade bei jungen sportlichen und nicht übergewichtigen Menschen sind solche massiv erhöhten Werte sicher kein Zufall sondern haben eine hoffentlich leicht zu findende Ursache - was allerdings nicht notwendigerweise die Therapie ändert. Bis zur Diagnose bist du jedenfalls erstmal gut versorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sansculotte,

Beta-Blocker und ACE-Hemmer sind die ersten Mittel der Wahl. Allerdings sollte man bei Deinem jungen Alter schleunigst herausfinden, woher der hohe Blutdruck kommt! Ist ein Langzeit-EKG und Blutdruckprofil gemacht worden? Und eine Nierenarteriensonographie? Und eine Blutuntersuchung?

Ich kann Dir noch alternative Heilmittel empfehlen: Entspannungsverfahren z.B. Selbsthypnose mit CD (sehr gut die Reihe Hypnosynchron oder Eberwein) oder Autogenes Training, Meditation, Muskelentspannung nach Jackobsen, Homeopatie vom Fachmann/Fachfrau, Kneip-Anwendungen und eventuell auch Psychotherapie.

LG und alles Gute! Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sansculotte19
29.08.2012, 01:13

langzeit ekg und langzeitblutdruckmessung wurde gemacht. auch großes blutbild, mit nierenwerten. ja ich denke auch es sollte noch ein kerzecho oder so gemacht werden. danke

0

Besser geeignet ist die Ursachenforschung.Blutdrucksenkung sollte in deinem Fall nur vorübergehend sein.Da ist es nicht wirklich wichtig,welches Mittel wirkt.

Hormonstörungen sollten in deinem Fall gut untersucht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du ich glaube das kann dir dein Arzt am aller besten sagen!! Gute Besserung! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir nur ein Arzt sagen, nachdem er dich wirklich untersucht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

'blutdruck von 250 zu 140' ? An Deiner Stelle würde ich mir da Sorgen machen ! Der ist definitiv viel zu hoch ..... frag mal besser Deinen Arzt ..... noch besser, wechsele Deinen Arzt, wenn er so was nicht besser in den Griff kriegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sansculotte19
29.08.2012, 01:00

ich mach mich schon sorgen, er ist ja auch nur ohne tabletten so, mit habe ich so 150 zu 100, viel besser, zwar noch hoch aber ok

0

Hallo und guten Tag
hier ist kein Medizinforum. Alle Antworten sind entwerder
a) ernst gemeint - da sie aus Erfahrungen rühren
oder b) blöder Unsinn

Bitte wende Dich an den Arzt Deines Vertrauens, wenn DU eine qualifizierte Antwort bekommen möchtest.
Wünsche Dir von Herzen alles gute und eine super schöne Zeit.
Liebe Grüße
Georgo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie sicher sind diese werte?...unter welchen umständen wurden sie ermittelt?...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sansculotte19
29.08.2012, 09:43

also ich hab ein langzeit ekg und eine langzeitblutdruckmessung gemacht, da wurde alle 15min gemessen. dies war der durchschnittliche wert, so stehts in meinem blutdruckpass

0

schnellstens zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sansculotte19
29.08.2012, 00:40

ohne tabletten ist er leider so hoch, aber ich nehme ja tabletten, war erst heute beim doc

0

Was möchtest Du wissen?